dcsimg
Cookie Hinweis

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren.

Zu den Datenschutzbestimmungen

Bosch vernetzt Elektrowerkzeuge

Ausbau der Connectivity-Produkte für Profis

  • Vernetzung von Elektrowerkzeug und Smartphone per Bluetooth
  • Individuelle Konfiguration der Werkzeugeinstellungen per App
  • Zugriff per Bosch Toolbox App
  • Integrierbares Bluetooth-Modul kompatibel mit „TrackMyTools“

Bosch baut die Kompetenz bei vernetzten Elektrowerkzeugen für Profis weiter aus: Mit Hilfe eines integrierbaren Bluetooth-Moduls können Handwerker ihre Geräte künftig per App individuell konfigurieren. Erstmals kommt diese Technik mit neuen Akku-Bohr- und Akku-Schagbohrschraubern auf den Markt. Ziel ist es, langfristig alle Profi-Elektrowerkzeuge von Bosch zu vernetzen, Anwendern dadurch noch höheren Komfort zu bieten – und ihre Produktivität zu steigern.

So funktioniert es

Nach dem Einsetzen des Bluetooth-Moduls in das Werkzeug und einmaliger Aktivierung verbindet sich das Modul automatisch mit dem Gerät. Handwerker können ihr Smartphone anschließend über die „MyConnectedTools“-Funktion der erweiterten Bosch Toolbox App paaren und haben damit Zugriff auf die Einstellungen ihres Werkzeugs. (Ausführliche Informationen zur „Bosch Toolbox App“ siehe PI 8381).

Alle Vorteile auf einen Blick

Dank integrierbarem Bluetooth-Modul entscheidet der Handwerker selbst, ob und wann er sein Werkzeug vernetzt und die zusätzlichen Connectivity-Funktionen nutzt. Zur Vernetzung wird das Gerät zunächst über „MyConnectedTools“ angelegt. Der Handwerker hat dann per Smartphone Zugriff auf alle verfügbaren Geräteinformationen und bekommt den Werkzeugstatus angezeigt. Darüber hinaus lassen sich zahlreiche Einstellungen des Geräts individuell steuern, beispielsweise der Auslösezeitpunkt der „KickBack Control“. Der Anwender erhält außerdem wichtige Hinweise zur Problemerkennung und Tipps zur Fehlerbehebung, etwa im Falle einer Motor-, Elektronik- oder Akku-Packüberhitzung.

Die Einstellungen des Nutzers werden gespeichert und stehen nach der erneuten Verbindung des Werkzeugs mit dem Smartphone wieder zur Verfügung. Damit bietet Bosch Handwerkern eine anwenderfreundliche Connectivity-Lösung für die Steuerung, Individualisierung und Vernetzung ihrer Elektrowerkzeuge. Das Bluetooth-Modul ist außerdem kompatibel mit „TrackMyTools“, dem cloudbasierten Bosch-System zur Verwaltung und Lokalisierung der Arbeitsmittel eines Betriebs. (Ausführliche Informationen zu „TrackMyTools“ siehe PI 9040).

Die ersten Geräte mit integrierbarem Bluetooth-Modul sind ab Herbst 2016 im Fachhandel erhältlich. Es handelt sich um Akku-Bohr- und Akku-Schlagbohrschrauber sowie eine Akku-Lampe mit 18 Volt. Die kostenlose Erweiterung „MyConnectedTools“ der Bosch Toolbox App ist zeitgleich im Google Play Store und im Apple App Store für Smartphones mit Android- oder iOS-Betriebssystemen verfügbar.

Bosch Profi-News.

Verpasse keine Neuigkeiten zu innovativen Produkten, exklusiven Angeboten und nützlichen Services aus der Bosch Profi-Welt.