Umstellung von 10,8 Volt auf 12 Volt

Umstellung von 10,8V auf 12V ab 2017

Alle 10,8V Bosch Professional Elektrowerkzeuge, Akkus und Ladegeräte werden auf 12V umgestellt. Sie sind in vollem Umfang kompatibel.


Bosch Professional stellt den Produktnamen der 10,8-Volt-Elektrowerkzeuge, Akkus und Ladegeräte auf 12 Volt um. Daher wird das gesamte Bosch Professional 10,8-Volt-Sortiment ab Januar 2017 sukzessive auf 12 Volt umgestellt.

Die Zahl ’12’ in der Werkzeugbezeichnung gibt die maximale Akkuspannung von 12 Volt an und ersetzt den derzeitigen Produktnamen 10,8 Volt, der für die durchschnittliche Akkuspannung steht. In Nordamerika wird der 12 V-Produktname bereits von Bosch Professional eingeführt. Auch andere Anbieter auf dem Markt folgen weltweit der Werkzeugauszeichnung mit 12 V. Um eine bessere Verständlichkeit und Vergleichbarkeit für unsere Kunden zu gewährleisten, stellt Bosch Professional weltweit ab Januar 2017 auf den 12 V-Produktnamen um.

Alle Bosch Professional 12-Volt-Werkzeuge sind 100 % kompatibel mit allen aktuellen (10,8 V) Bosch Professional Elektrowerkzeugen, Akkus und Ladegeräten. Daher können alle 10,8 V- und 12 V-Werkzeuge weiterhin innerhalb der gleichen Voltklasse genutzt werden.

Im Zuge der Umstellung von 10,8 Volt auf 12 Volt ergeben sich folgende Änderungen bei den Bosch Professional Produktnamen:

Häufig gestellte Fragen

  • Was geschieht?

      Bosch Professional stellt den Produktnamen der 10,8-Volt-Elektrowerkzeuge, Akkus und Ladegeräte auf 12 Volt um. Die gesamte Bosch Professional 10,8 Volt-Serie wird ab Januar 2017 sukzessive auf 12 Volt umgestellt. 12-Volt-Werkzeuge sind immer noch 100 % kompatibel mit allen aktuellen (10,8 V) und zukünftigen (12 V) Bosch Professional Elektrowerkzeugen, Akkus und Ladegeräten.

  • Welche Länder betrifft die Umstellung auf 12 Volt?

      Die Umstellung gilt weltweit für alle Länder außer Japan und Südkorea.

  • Welche Bosch Elektrowerkzeuge, Akkus und Ladegeräte sind betroffen?

      Alle Bosch Professional 10,8-Volt-Elektrowerkzeuge, Akkus und Ladegeräte sind betroffen.

  • Kann ich immer noch meine jetzigen 10,8-Volt-Elektrowerkzeuge von Bosch verwenden?

      Ja. Aktuelle Bosch Professional Elektrowerkzeuge mit 10,8 Volt können immer noch mit Bosch Professional 12-Volt-Akkus und Ladegeräten verwendet werden.

  • Kann ich immer noch meine jetzigen 10,8-Volt-Akkus und Ladegeräte von Bosch verwenden?

      Ja. Aktuelle Bosch Professional 10,8-Volt-Akkus und Ladegeräte können immer noch mit Bosch Professional 12-Volt-Elektrowerkzeugen verwendet werden.

  • Wird es einen Aufpreis für das Upgrade von 10,8 Volt auf 12 Volt geben?

      Es ist kein Aufpreis in Verbindung mit der Umstellung auf 12 Volt geplant.

  • Was kann ich tun, wenn ich noch 10,8-Volt-Elektrowerkzeuge oder Akkus/Ladegeräte von Bosch besitze?

      Aufgrund der hundertprozentigen Kompatibilität können die Bosch Professional 10,8-V-Elektrowerkzeuge, Akkus und Ladegeräte weiterhin mit allen Bosch Professional 12-Volt-Elektrowerkzeugen, Akkus und Ladegeräten verwendet werden..

Servicehotline

01 / 79722-2010*

*zum Regionaltarif


Bei Fragen zum Reparatur- und Ersatzteilservice.

Montag – Freitag:               08 – 17 Uhr


Fax

01 / 79722-2011*

*zum Regionaltarif


E-Mail

service.elektrowerkzeuge@
at.bosch.com

Beratungshotline

0810 / 144 153*

*Festnetzpreis 9 ct/min., höchstens 42 ct/min. aus Mobilfunknetzen


Für Fragen rund um die Anwendung Ihres Produktes.

Montag – Freitag:               08 – 20 Uhr

Samstag:                             08 – 16 Uhr

Sonntag:                              10 – 16 Uhr


Kontaktformular

Zum Seitenanfang

Impressum | Datenschutzhinweise | Presse | Elektrowerkzeug
Die Bosch-Gruppe weltweit | Jobs und Karriere | Forschung und Entwicklung | Einkauf und Logistik | Qualität

© Robert Bosch GmbH