Akku-Bohrhämmer

GBH 36 V-EC Compact (2.0 Ah) Professional

Akku-Bohrhammer mit SDS plus

Das kompakte Kraftpaket

  • Stark wie ein Netzgerät: bis zu 160 Bohrlöcher (6 x 40 mm in Beton C30/37) mit einer Akkuladung, optimal im Innenbereich
  • Mit nur 2,9 kg Gewicht ideal geeignet für Überkopfarbeiten
  • Pneumatisches Hammerschlagwerk, optimiert auf Bohrungen von 4 – 12 mm in Beton (max. 18 mm)
Technische Daten anzeigen

Funktionen und Hauptmerkmale

Keine Selbstentladung, kein Memory-Effekt und eine höhere Energiedichte dank Li-Ionen-Akku-Technologie
Optimaler Schutz der Zellen gegen zu starke Hitze dank speziellem hitzeleitendem Gehäuse
Optimale Kraftübertragung für kleine Hämmer
Angenehmes Arbeiten dank geringer Vibrationen durch Gummilager/Schaumkissen an den Griffen
Längere Lebensdauer des Motors – mehr Laufzeit – mehr Leistung dank bürstenlosem Motor

Deine Auswahl

  • in L-BOXX 238 mit 2 x Li-Ion-Akku 2,0 Ah, Zusatzhandgriff
Variante anzeigen
864.00 CHF UVP inkl. vRG und MwSt.
Verfügbarkeit vor Ort prüfen Jetzt kaufen

in L-BOXX 238 mit 2 x Li-Ion-Akku 2,0 Ah, Zusatzhandgriff 0 611 903 R0H
864.00 CHF UVP inkl. vRG und MwSt.

GBH 36 V-EC Compact (2.0 Ah) Professional

Deine Auswahl

in L-BOXX 238 mit 2 x Li-Ion-Akku 2,0 Ah, Zusatzhandgriff

Bestellnummer: 0 611 903 R0H

864.00 CHF

UVP inkl. vRG und MwSt.

Jetzt kaufen
Lang lebe der Boschhammer!
Finde heraus wie!
Lang lebe der Boschhammer!

Technische Daten

Die wichtigsten Daten

Schlagenergie, max. 1.8
Schlagzahl bei Nenndrehzahl 0 – 4.850 bpm
Nenndrehzahl 0 – 1.500 min-1
Akkuspannung 36
Werkzeugaufnahme SDS plus
Mehr anzeigen
EPTA-Procedure 05: Einzelschlagenergie

Procedure 05 der European Power Tool Association (EPTA) liefert ein gemeinsames Verfahren zur Bestimmung der Einzelschlagenergie von Bohr- und Schlaghämmern.

Es definiert eine standardisierte Messmethode, die für Vergleichbarkeit zwischen verschiedenen Werkzeugen und teilnehmenden Unternehmen sorgt.

Zwar sind die in diesem Procedure definierten Parameter standardisiert, jedoch können die tatsächlichen Parameter z. B. aufgrund von unterschiedlichen Arbeitsbedingungen, Bohrerabmessungen, Zustand des Werkstücks usw. abweichen.