150mm Trennscheibe an GWS11-125

Gelöschter Benutzer
Geschrieben am
Hallo,

zum Schneiden von Terassenplatte wäre eine grössere Trenntiefe hilfreich! Wäre es nicht möglich mit der entsprechenden Schutzhaube auch eine 150mm Scheibe am GWS 11-125 zu verwenden? Oder könnte es da irgendwelche Probleme geben? (Leistung, Drehzahl o.ä.)

Danke und Gruss!
Aktivität
Branchenerfahrung seit
nicht freigegeben
Branche
Sonstige Holzverarbeitung
Geschrieben am
Hallo @G.T.,

ich sehe da direkt mehrere 'Problemchen':

Zum einen stellt sich die Frage ob ein grössere Schutzhaube überhaupt passt, da Bosch bei seinen kleinen Winkelschleifern leider verschieden Aufnahmen hat, die nicht untereinander austauschbar sind.

Dann das Problem mit der Drehzahl: Die Scheiben für Winkelschleifer sind für eine maximale Geschwindigkeit ausgelegt, daher gilt je grösser die Scheibe desto kleiner die Geschwindigkeit.
Ein 125er Winkelschleifer hat 11.000 Umdrehungen, ein 150er hat 9.300 Umdrehungen. Wenn deine GWS 11-125 ein Modell ohne Drehzahlregelung ist kann da so einiges schiefgehen, im schlimmsten Fall kann dir sogar die Scheibe um die Ohren fliegen.

Wenn du aber eine GWS 11-125 mit Drehzahlregelung taucht ein anderes Problem auf: Ein langer Arbeitseinsatz mit heruntergeregelter Drehzahl kann die Maschine beschädigen, da die ausreichende Kühlung im Dauerbetrieb nur bei Vollgas gewährleistet ist.



Die Farbe meiner Werkzeuge ist mir egal, solange sie blau sind^^

Aktivität
Moderator
Branchenerfahrung seit
2009
Branche
Elektrowerkzeug Fachhändler
Geschrieben am
Hallo G.T.
von einem solchen Versuch ist dringend Abstand zu nehmen! Dort bestehen zahlreiche Sicherheitsrisiken. Der Kollege ybarian hat dir die unterschiedlichen Drehzahlen ja schon erläutert. Im schlimmsten Fall fliegt dir die Scheibe um die Ohren und das ist kein Spaß!
Als 150mm nur auf einen Winkelschleifer, der dafür vorgesehen ist!

Gruß
Stefan
Aktivität
Branchenerfahrung seit
nicht freigegeben
Branche
Sonstige Holzverarbeitung
Geschrieben am
Ich sags mal so, bei günstigen Vorraussetzungen (passende Schutzhaube, Drehzahlregelung und relativ kurzer Arbeitseinsatz) könnte es gutgehen, aber warum schneidest du nicht einfach von beiden Seiten?

Die Farbe meiner Werkzeuge ist mir egal, solange sie blau sind^^

Gelöschter Benutzer
Geschrieben am
Hallo und danke für die Antworten! 

Die Drehzahl kann nicht geregelt werden. 

Die 150mm Scheiben sind ja für max. 10.200 Umdrehungen. Ich dachte, da ist etwas "Toleranz", so dass man sie kurzfristig auch mit 11.000 betreiben kann. Aber ich werde das jetzt lassen und, wie vorgeschlagen, lieber von beiden Seiten schneiden! 

Die Schutzhauben hatte ich mir mal angesachaut, die Codierung scheint bei beiden gleich zu sein, daher die Idee!

Viele Grüsse!

Dieser Beitrag wurde editiert von Bosch Experten-Team am 29.07.2012, 16:48 Uhr
Begründung: Fehler

Aktivität
Branchenerfahrung seit
nicht freigegeben
Branche
Telekommunikation, Energieversorgung
Geschrieben am
Es geht so lange alles gut...bis es eben schief geht...

Hier in der Gegend gab es vor vielen Jahren mal einen Fall in einem KFZ-Betrieb: Winkelschleifer 180mm...dann 230er Scheibe ohne Schutzhaube drauf...dann irgendwann eine 300er...weil das ja "alles geht"...und irgendwann löste sich die Scheibe. Einer hat es nicht überlebt!

Das ist ein Extremfall und auch ich selbst arbeite gerne mal ohne Schutzhaube ...bei 1mm-Scheiben und dem Trennen von VA bei runtergeregelter Drehzahl (wichtig). Wenn die brechen dann passiert nicht viel...bei entsprechender Schutzausrüstung...ABER...ich würde NIE eine nicht passende Größe aufspannen!

ACHTUNG: Texte können Spuren von Ironie und Sarkasmus enthalten! Zu Risiken und Nebenwirkungen konsultieren Sie ihren Psychiater.

Aktivität
Branchenerfahrung seit
1984
Branche
Fußboden-/ Platten-/ Fliesenleger
Geschrieben am
Hallöchen,

in den meisten Fällen recht es, die Vorderseite mit max. Schnittiefe zu schneiden. Danach auf der Rückseite mit dem Hammer an der Schnittkante entlang klopfen so das die Platte bricht. Der verbleibende Grad wird dann auch mit dem Hammmer abgeschlagen.

Immer schön an Gehör und Augenschutz denken !!!

Gruß Mirko 
Gelöschter Benutzer
Geschrieben am
Machs wie MIMI der macht´s richtig.

NIE, NIEMALS, NIE eine Größere Scheibe auf einen kleinen Winkelschleifer! NIE.

Carsten
Gelöschter Benutzer
Geschrieben am
Schliesse mich Casten an . Nie !!!!!

Die Trennscheiben sind entsprechend der Geräte konzipiert auf eine Umlaufgeschwindigikeit von 80 m/s.

Wenn sich das eingesetzte Werkzeug "verabschiedet" fliegen Dir die Bruchstücke mit der halben Geschwindigkeit einer Gewehrkugel um die Ohren.