68er Diamantkrone mit GSB 18V-85 C

Aktivität
Branchenerfahrung seit
nicht freigegeben
Branche
Landwirt
Geschrieben am
Hi,
einfache Frage: Schafft der große junge das? Oder nur mit Einschrenkungen/hohem Verschleiß
Danke im Voraus

Sabbel net, dad gäid!

Aktivität
Branchenerfahrung seit
nicht freigegeben
Branche
Telekommunikation, Energieversorgung
Geschrieben am
Ja...schafft das Gerät ohne Probleme in Mauerwerk wie Ziegel, normalen Kalksandstein etc. 
Aber ohne großen Druck die Krone arbeiten lassen und bei Ziegel kann es ab und zu zum Abschalten durch den Kickback kommen, wenn es hakt.

Gruß GW

ACHTUNG: Texte können Spuren von Ironie und Sarkasmus enthalten! Zu Risiken und Nebenwirkungen konsultieren Sie ihren Psychiater.

Aktivität
Moderator
Branchenerfahrung seit
1971
Branche
Elektroinstallation
Geschrieben am
Und natürlich ohne "Schlag". -)
Viel Erfolg.

Gruß
sinus50
Aktivität
Branchenerfahrung seit
nicht freigegeben
Branche
Landwirt
Geschrieben am
Dann habe ich noch eine Frage:

Was ist der unterschied zwichen der

Trockenbohrkrone
https://www.bosch-professional.com/de/de/trockenhohlbohrkronen-2599434-ocs-ac/

und der Diamantbohrkrone
https://www.bosch-professional.com/de/de/diamanthohlbohrkronen-2599433-ocs-ac/

außer dem Power-Change-Adapter?!

Sabbel net, dad gäid!

Aktivität
Branchenerfahrung seit
nicht freigegeben
Branche
Chemie/ Mineralölverarbeitung
Geschrieben am
Hi,

ich habe genau das erst vor 2 Wochen real verglichen. 68mm Diamantbohrkrone, GSB 18V-85C + 8Ah ProCore gegen eine 1300 Watt Netzmaschine, geregelt auf 2000 rpm.

Schaffen tut es das Akkugerät im zweiten Gang schon. Man merkt jedoch, wie der Akkuschrauber in der Drehzahl abfällt. Das kabelgebundene Gerät hat hier einfach nachgeregelt und die Drehzahl konstant gehalten. Getestet sowohl in Ziegel, als auch in Beton - mit vergleichbaren Ergebnissen.

Wenn du nur ein paar Dosen setzt, wird das machbar sein - es dauert halt länger mit dem Akkugerät. Langfristig wird die Bohrkrone aber unter den suboptimalen Bedingungen leiden.

LG, Michael
Aktivität
Branchenerfahrung seit
nicht freigegeben
Branche
Telekommunikation, Energieversorgung
Geschrieben am
Was war das für Beton?

Gruß GW

ACHTUNG: Texte können Spuren von Ironie und Sarkasmus enthalten! Zu Risiken und Nebenwirkungen konsultieren Sie ihren Psychiater.

Aktivität
Branchenerfahrung seit
nicht freigegeben
Branche
Chemie/ Mineralölverarbeitung
Geschrieben am
Hi,

das muss C25/30 gewesen sein, gebohrt mit einer DSU850X vom Marktbegleiter.

LG, Michael
Aktivität
Branchenerfahrung seit
nicht freigegeben
Branche
Telekommunikation, Energieversorgung
Geschrieben am
Also Beton mit einer Trockenbohrkrone gesägt?

Gruß GW

ACHTUNG: Texte können Spuren von Ironie und Sarkasmus enthalten! Zu Risiken und Nebenwirkungen konsultieren Sie ihren Psychiater.

Aktivität
Branchenerfahrung seit
nicht freigegeben
Branche
Chemie/ Mineralölverarbeitung
Geschrieben am
Hi,

Beton nass, Ziegel trocken und abgesaugt. Der DSU850X kann ja beides.

Primär gehts aber um die Frage der Leistung - und da ging beides, nur am Akkugerät halt mit Einbußen.

LG, Michael
Aktivität
Branchenerfahrung seit
nicht freigegeben
Branche
Maschinenbau
Geschrieben am
Genau diese Kombi - 68er Diamantkrone mit GSB 18V-85 C - funktioniert bei uns sehr zufriedenstellend bei diversen Ziegeln.

Löcher schöner als mit dem Bohrhammer, materialbedingt gelegentlich langsamer.

Unbedingt mit der Absaugung und GDE 68 bzw. 168 bei größeren Löchern.

Gruß

Benjamin