Bosch GBH 2600 oder GBH 2-24 D / DF

Gelöschter Benutzer
Geschrieben am
Hallo, ich weiß das Thema gibt es schon, aber nie zufrieden beantwortet da die meisten auf die nächste höhere Maschine beraten wurden. Es geht nur um die beiden Maschinen. Vom Preis her gibt es keine Unterschiede. Die DF kostet das gleiche wie die 2600. Die D gibt es günstiger, dort fehlt ja jedeglich der Bohreraufsatz, den man Notfalls auch nach kaufen kann. Bei der 2600 kann man einen Betonbohrer größer wählen, trotz geringer Watt Zahl. Merkt man den Unterschied? Ist die 2600 stärker oder haltbarer? Eigentlich hatte ich mich schon für die 2-24 entschieden bis ich entdeckt habe, dass es die 2600 vereinzelt noch zu kaufen gibt. Benötigt wir der Bohrhammer zur Hausrenovierung. Bedeutet Steckdosenlöcher Bohren und Mittelstege (Mauernutfräse) für Kabel weg Meißeln. Vielen Dank für eure Meinungen. MfG Stefan
Aktivität
Moderator
Branchenerfahrung seit
2009
Branche
Elektrowerkzeug Fachhändler
Geschrieben am
Hallo xtrashyx,
grundsätzlich sind beide Maschinen sich recht ähnlich und du machst mit keinem Modell etwas falsch.
Der Unterschied zwischen dem GBH 2-24 D und dem GBH 2-24 DF liegt im Futter. Der GBH 2-24 D hat ein festverbautes Bohrfutter. Der GBH 2-24 DF hingegen ein Wechselfutter. Nachrüsten kann man das Wechselfuttersystem nicht.

Nun zu deiner Anwendung: Da würde ich eher zum GBH 2-28 DFV gehen. Das Modell ist stärker (Motor und Schlagwerk) und für diese Art der Arbeit noch besser geeignet.

Gruß
Stefan
Gelöschter Benutzer
Geschrieben am
Danke für die schnelle Antwort. Hab die Anfrage im falschen Bereich gestellt habe ich gerade gesehen. Sorry. Dann hat der Bosch Kundendienst eine falsche Aussage gemacht. Der hatte mir auf Anfrage geschrieben, dass bei der D Version nur kein Futter dabei wäre, aber nachrüsten ließe. Die 2-28 wäre natürlich besser, aber Preislich auch einiges teurer. MfG Stefan
Gelöschter Benutzer
Geschrieben am
Hi!

Tu dir den Gefallen und gib etwas mehr aus für den 2-28 DFV - gerade wenn es um eine komplette Hausrenovierung geht wirst du das nicht bereuen.

Zu den Unterschieden 2-24 D und 2-24 DF hat Stefan ja schon alles gesagt - und vom 2-24 DF zum 2-28 DFV ist es ja nun wirklich nicht mehr weit.

Den 2600, da tue ich mich selbst immer schwer wie man den einordnen soll. Von den Technischen Daten her kein schlechtes Gerät, irgendwie Analog zum damaligen 2-26 DFR (abgelöst durch den 2-28 DFV) aber durch die Einpreisung hat man immer das Gefühl es gibt einen Haken.

Viele Grüße,
Oliver
Gelöschter Benutzer
Geschrieben am
Nach den günstigsten Angeboten liegen immerhin noch 55€ dazwischen. Wie das immer so ist, wollte ich eigentlich nicht so viel Geld ausgeben. 0,5J unterschied klingt irgendwie nicht nach so viel Unterschied. Ich werde mal nach einem guten Angebot für den 2-28 schauen. Empfehlung für Bohrer und Meißel? Hatte gelesen ass die Bosch x5l ganz gut sein sollen? MfG Stefan
Gelöschter Benutzer
Geschrieben am
Hallo Stefan,

Der 2-28 DFV ist halt wirklich der stärkste und robusteste in der 2- Reihe. Er hat mehr Leistung und die Getriebeabdeckung aus Metall.

Auf dem Papier mag man sagen, was sind 0,5J oder "ein paar Watt" mehr - in der Decke, der Bodenplatte oder in der Mauer mit einer 68mm Hohlbohrkrone merkt man es dann sehr deutlich. Du hast ja scheinbar ein größeres Projekt vor der Nase, das sollte dir dann im Zweifelsfall die 55 Euro wert sein - wenn es sein muss, kann man die an anderen Stellen wieder "reinholen".

Was Bohrer und Meißel angeht bist du bei Bosch/Hawera sehr gut aufgehoben. Die 5XL sind eine hervorragende Wahl und werdem dem 2-28 DFV gerecht, damit lässt sich dann auch in armierten Beton etc. bohren. Achte auch bei der Hohlbohrkrone auf eine entsprechende Qualität - dann macht es am meisten Spaß und geht gut von der Hand.

Z.B.  http://www.bosch-pt.com/de/de/accocs/zubehoer/207680/32120/hohlbohrkronen-sets/3tlg-hohlbohrkronen-set-sds-plus/

Ist allerdings dann die nächste "Investition" - aber auch hier, es macht sich bezahlt sobald man mehrere Dosen setzen will.

Viele Grüße,
Oliver
 
Aktivität
Moderator
Branchenerfahrung seit
2009
Branche
Elektrowerkzeug Fachhändler
Geschrieben am
Hallo Stefan,
der GBH 2-28 DFV hat noch einen weiteren Vorteil, über den noch gar nicht gesprochen wurde, die Vibrationsdämpfung. gerade bei längeren Arbeiten eine sehr gute Schutzeinrichtung. Ich weiß wovon ich spreche, ich habe letztes Wochenende diese Arbeiten auf einem Bau mit dem GBH 2-28 DFV gemacht. Der GBH 2600 blieb dann schnell liegen.

Mit den X5L Bohrern machst du nichts falsch. Die sind sehr gut. Bitte nicht wundern, seit einiger Zeit heißen die die Bohrer Plus-7.

Gruß
Stefan
Gelöschter Benutzer
Geschrieben am
Ok. Danke euch beiden. Es ist der 2-28 geworden mit den x5l Bohrerset. Die Bohrkrone wird es wohl auch werden, ganz schön teuer. Wie sieht es aus mit Meißel. Hab gelesen da gibt es auch Bosch 2 verschiedene Sets?
Aktivität
Moderator
Branchenerfahrung seit
2009
Branche
Elektrowerkzeug Fachhändler
Geschrieben am
Hallo,
als Meißelset kann ich dir folgendes empfehlen:
http://www.bosch-pt.com/de/de/accocs/zubehoer/171803/9556/meissel-mit-sds-plus-aufnahme/3tlg-meissel-set-sds-plus/

Bitte die Garantieregistrierung für den GBH 2-28 DFV nicht vergessen.

Gruß
Stefan