Bosch GSR 18-2-LI Plus
Gelöschter Benutzer
Geschrieben am
Hallo,

Hab heute meinen Bosch GSR 18-2-LI Plus erhalten. Dachte ich tu mir mal was gutes bevor es an den großen Umzug geht. Mein 10 Jahre alter Hornbach-Schrauber soll damit abgelöst werden.

Das mit der L-Boxx find ich schick, gefällt mir.
Der GSR liegt auch richtig gut in der Hand, schönes leichtes Gerät.

Aber eine Sache check ich nicht so ganz:
Das Bohrfutter macht nen heftigen Eiertanz, klar sieht man das nicht mehr wenn man mit voller Leistung bohrt, aber generell hatte ich hier ne andere Erwartung. Mein alter Hornbach-Schrauber eiert weniger..

Mir ist bewusst das es sich hierbei um ein Light-Weight Produkt handelt, aber kann es sein dass ich hier nur Pech hatte?

Eine Garantiekarte liegt auch nicht bei, gibt es nicht oder fehlt es bei mir einfach?

Gruß
Sascha

 
Gelöschter Benutzer
Geschrieben am
Ok, Garantiekarte brauch man wohl nicht, konnte das Gerät auch so registrieren.
Bleibt nur noch das Thema mit dem eierenden Bohrfutter.. das mag mir nicht so recht gefallen, evtl. sind es nur Produktionstoleranzen?
Aktivität
Branchenerfahrung seit
1993
Branche
Innung, Verband
Geschrieben am
Bohrer rein und dann schauen ob und wie der eiert.

Es gibt nichts Gutes, ausser man tut es! Lasst es uns BLAU tun...;) Instagram: http://www.instagram.com/sascha_s_werkstatt/ -/- YouTube: http://www.youtube.com/user/SirEagle22

Gelöschter Benutzer
Geschrieben am
Ich hatte bereits geschrieben dass er eiert, und ich meine damit nicht nur den Gummi/Plastikring, sondern auch der Bohrer bewegt sich langsamdrehend wie ne Ellipse. Das fällt nicht auf wenn man mit Volldampf und hoher Drehzahl ein Loch ins Holz bohrt.


 
Aktivität
Branchenerfahrung seit
1993
Branche
Innung, Verband
Geschrieben am
Wenn es so deutlich würd ich das reklamieren, entweder beim Händler, oder direkt über den Bosch-Service.
Auch eine Light-Version sollte rundlaufen.
Gruß
Sascha

Es gibt nichts Gutes, ausser man tut es! Lasst es uns BLAU tun...;) Instagram: http://www.instagram.com/sascha_s_werkstatt/ -/- YouTube: http://www.youtube.com/user/SirEagle22

Gelöschter Benutzer
Geschrieben am
Ok, Danke.
Werde die Tage erstmal damit arbeiten, und im neuen Jahr dann ggf. einsenden wenn mich das stört.
Ist halt immer fraglich, wieviel Toleranz man in Kauf nehmen muss, andererseits will man für sein Geld schon etwas Qualität sehen, sonst hätte man gleich zu Grün oder Einhell greifen können. Klar ist mir bewusst dass Rundlauf nicht alles ist, gibt viele andere Dinge die der Blaue besser kann.. u.a. ist die Leistung bei dem geringen Gewicht echt beachtlich.

 
Gelöschter Benutzer
Geschrieben am
Mir ist gestern noch aufgefallen, dass auch gerne mal das Schnellspannfutter klemmt.
Dann bin ich auf einen langen Thread über den 10-2-LI gestoßen, bei dem sich über Jahre nun die Leute über einen unrunden Lauf des Bohrfutters beschweren. Bosch sollte doch mittlerweile dieses Qualitätsproblem im Griff haben, so dass ich annehmen kann dass man ein eierndes Bohrfutter mittlerweile in dieser Preisklasse hinnehmen muss?
Sind die Zeiten demnach wohl vorbei, dass man für 200€ einen qualitativ hochwertigen Akkuschrauber bekommt, schade. Fange an es zu bereuen, bei uns in der Filiale hängt ein Milwaukee, da sind mir solche qualitativen Schwankungen nicht bekannt.

 
Aktivität
Branchenerfahrung seit
1979
Branche
Dachdecker/ Zimmermann
Geschrieben am
Moin
Ein Schnellspannfutter kann sich mal verspannen wenn man zb. eine Sechskantaufnahme versehentlich nicht ganz zentriert festknallt, dann verbiegen sich die Backen ein wenig und beim lösen knackts dann mal.
Vor und zurück und alles stimmt wieder.
Ich hatte noch nie einen Akkuschrauber wo das Bohrfutter merklich eierte, weder von Bosch oder Sonstwas,  kann daher nicht mitreden, aber man sagt hier das es oft nur an krummen Bohrern liegt und es gibt neu gekaufte Bohrer die schon in der Packung krumm sind..davon hab ich welche.
Ansonsten sag ich mal, eiert das Bohrfutter wirklich,merke ich das sofort und reklamiere dann auch sofort.
Damit soll man sich dann nicht lang herumärgern.
Übrigens, Bohrfutter kommen meist von Röhm Jacobs oder oder, die baut kaum ein Hersteller selbst.
Gruss Willy

 
Aktivität
Moderator
Branchenerfahrung seit
2009
Branche
Elektrowerkzeug Fachhändler
Geschrieben am
Hallo Sascha,
über Rundlaufprobleme bei dem Modell ist nichts bekannt. Vielleicht liegt es an den Bohrern. Wenn du das ausschließen kannst, reklamiere den Schrauber.

Gruß
Stefan
Gelöschter Benutzer
Geschrieben am
Hi,

gestern noch paar Tests durchgeführt, sowohl mit verschiedenen Bohrern als auch mit verschiedenen Bits bzw Bithaltern, überall der gleiche unrunde Lauf. Wenn man langsam dreht sieht man wie sich vorne die Spitze wie ne Ellipse dreht, bis zu 1cm..
Ist zwar kein Bosch, aber so ähnlich wie in diesem Video verhält es sich bei mir auch:
https://www.youtube.com/watch?v=PqR5QRdHC7g

Reklamiere ich beim Händler oder eher direkt zu Bosch einsenden?

Gruß
Sascha