Bosch Schwingschleifer PSS 250 AE

Gelöschter Benutzer
Geschrieben am
Ich habe vor unsere Fichtenholztreppe zu schleifen und neu zu lackieren.
Auf den Stufen sind noch die ausgeblichenen Stellen von diesen Stufenteppichen zu sehen und teilweise Wasserflecken von wischversuchen meiner Frau.
Reicht für dieses Vorhaben der o.g. Schwingschleifer oder muss es doch eher etwas Höherwertiges sein?
Oder ist es sinnvoll eine andere "Schleiftechnik" zu verwendenß Ich bin für Tipps dankbar.
Ich denke halt das die Flecken relativ tief eingedrungen sind d.h. viel abzuschleifendes Material.

Grüße Jan
Gelöschter Benutzer
Geschrieben am
Schwingschleifer sind gut für hohe Oberflächengüte=wenig Abtrag. Bandschleifer und dann Exzenterschleifer (noch mehr ein Getriebexzenter) sind da besser. Wobei ich hier auch auf eine Absaugung ev. Wert legen würde. Wenn es zu tief sitzt, dann ausbauen und hobeln (lassen)
Aktivität
Moderator
Branchenerfahrung seit
2009
Branche
Elektrowerkzeug Fachhändler
Geschrieben am
Hallo Jan,
mit einem Schleifer alleine wirst du wahrscheinlich nicht auskommen. Gerade für die Ecken ist ein Deltaschleifer unverzichtbar. Der Deltaschleifer bringt zwar auch keine hohe Abtragsleistung, dafür kommt er aber in die kleinsten Ecken.

Gruß
Stefan
Gelöschter Benutzer
Geschrieben am
Hallo,
vielen Dank für die schnellen Antworten.
Ich bekomme jetzt einen Exzenterschleifer mit Absaugung geliehen, mal sehen wie gut ich vorankomme.
Die kleinen Schleifer (Delta, etc.) für die Ecken hab ich schon, die waren halt für die Flächen nicht brauchbar.
Die idee mit dem hobeln hatte ich auch schon, ist allerdings ungünstig da die Stufen in den Wangen stecken und somit nach dem Hobeln klappern würden.

Grüße Jan
Aktivität
Branchenerfahrung seit
nicht freigegeben
Branche
Sonstige Holzverarbeitung
Geschrieben am
Noch ein Tipp, beim Randnahen Schleifen mit dem Deltaschleifer die Stoßkante mit Kreppband abkleben u unschöne Kratzer zu vermeiden.
Auch aufpassen, das der Abtrag gleichmäßig erfolgt, sonst bekommt man unschöne Dellen, die man nach dem lackieren auch eventuell sieht.
Also so viel wie möglich mit Flächenschleifern arbeiten und nur den Rand mit dem Deltaschleifer...alle Schleifgänge mit beidn Maschinen durchmachen...ohne viel Druck und gleichmäßig arbeiten..nicht versuchen einzelne Stellen auszuschleifen (wie gesagt, der Abtrag muss über die ganze Flächer gleichmäßig erfolgen).
Gerade die Treppe verzeiht keine Fehler!

Viel Spass und Erfolg!

Nichts ist beständiger wie die Veränderung!

Aktivität
Moderator
Branchenerfahrung seit
2009
Branche
Elektrowerkzeug Fachhändler
Geschrieben am
Hallo Jan,
wenn du dich für einen Deltaschleifer interessierst, würde ich dir empfehlen den GOP 250 CE in Betracht zuziehen, denn in der Grundversion ist der GOP sogar noch was günstiger, aber daher vielseitig einsetzbar.

Gruß
Stefan
Aktivität
Branchenerfahrung seit
nicht freigegeben
Branche
Schlosserei/ Stahl-/ Metallverarbeitung
Geschrieben am
Moin,

hab in letzter Zeit drei Treppen renoviert und dazu Metabo Lackfräse für die ganz groben Sache auf geraden Flächen und den Festool Rotex 150 (Getriebeexzenter) für die Rundungen. Den GOP250 habe ich auch für Ecken verwendet war aber nicht so überzeugend bei dickeren Farbschichten (setzt sich schnell zu und das ruiniert den Klett durch überhitzung) und den kleinen Bosch GSS 140A (günstig mit Rollenware zu betreiben aber kein großer Abtrag) bin dann für Ecken auf die Bahco Ergo Farbschaber umgestiegen,super und bei Hornbach nicht so teuer! Hab noch einen sehr handlichen Mirka CEROS Exzenter für den Feinschliff benutzt aber der ist sher teuer und es geht auch mit billigen Modellen. Bei Kleber Resten und dicken Treppenlack brauchst du mit nem Schwingschleifer gar nicht erst Anfangen das frustriert!

Gruß Heiko
Aktivität
Moderator
Branchenerfahrung seit
2009
Branche
Elektrowerkzeug Fachhändler
Geschrieben am
Hallo Heiko,
das Problem der Schleifplatte beim GOP 250 CE ist bekannt und mittlerweile ist auch Abhilfe geschaffen worden. Beim GOP 300 SCE liegt eine veränderte Schleifplatte bei, die auch einzeln erhältlich ist.
Hier die Artikelnummer: 2 608 000 493 8,99 netto UVP.

Gruß
Stefan
Aktivität
Branchenerfahrung seit
nicht freigegeben
Branche
Schlosserei/ Stahl-/ Metallverarbeitung
Geschrieben am
Moin Stefan,

das sind mal sehr erfreuliche Nachrichten! Allerdings ist der GOP für so Dicke Farbschten dem Schaber trotzdem unterlegen (vor allem preislich)!

Gruß Heiko
Aktivität
Branchenerfahrung seit
nicht freigegeben
Branche
Telekommunikation, Energieversorgung
Geschrieben am
Hallo Pektas...solltest Du das hier lesen...geh mal auf die Startseite und dann auf diverse Themen.

...und schalt endlich die Sortierung auf "Datum" und nicht auf Titel. Du beantwortest uralte Themen ohne Sinn...!!!!!!!!!


Gruß GW

ACHTUNG: Texte können Spuren von Ironie und Sarkasmus enthalten! Zu Risiken und Nebenwirkungen konsultieren Sie ihren Psychiater.