Drehzahltabelle für GSB 21-2 RCT Schlagbohrmaschine

Gelöschter Benutzer
Geschrieben am
Hallo, 

gibt es für den Drehzahl-Regler (stufenlos über die Bereiche I – III) eine Drehzahltabelle o.ä.?
D.h. welche Drehzahl habe ich z.B. im 2. Gang bei Stufe II ?

Das wäre gut zu wissen, um Bohr- und Fräswerkzeuge mit der richtigen Drehzahl betreiben zu können.
Ich nutze die Maschine in einem hochwertigen Bohrständer (WABECO) und bin ansonsten sehr zufrieden- eine tolle Maschine!!

Evtl. gibt es ja ein paar Infos.

Danke und Grüße

Tobias J. Schmidt
Aktivität
Branchenerfahrung seit
1994
Branche
Elektro-Installation
Geschrieben am
 Hallo Tobias,
 
denk mal es wird keine Tabelle geben, da die "Regler" meistens nur "Leistungssteller" sind.
Drehzahl wird nicht geregelt.
 
(Bei ConstantElectronic-Geräten, mit dem CE in der Bezeichnung, wird eher die Drehzahl eingestellt und versucht diese auch bei Belastung nachzuregeln)
 
Würd mich mal nach einem Drehzahlmesser aus dem Modellbaubereich umschauen und im Einsatz einfach messen und händisch nachregeln...
 
Gruß,
mibu3000
 
Gelöschter Benutzer
Geschrieben am
 Hallo, 

also eine Konstant-Elektronik hat dieses Gerät. D.h. die eingestellte Drehzahl wird auch bei Belastung konstant gehalten. 

Grüße
Gelöschter Benutzer
Geschrieben am
Hallo Tobias,
Mahlzeit.
Obwohl ich die Maschine nicht im Bestand habe, und wirklich noch nie in Händen hatte, versuch ich mal, bevor du dir nen Drehzahlmesser kaufst, etwas zu orakeln :-).
Die Maschine hat ein Zweiganggetriebe.
Drehzahl max. 1. Gang = 900 U/min
Drehzahl max. 2. Gang = 3000 U/min
Drehzahl dreifach in diesen Bereichen regelbar sollte heißen:

- 1. Gang:
Stufe eins = 0 - 300 U/min
Stufe zwei = 0 - 600 U/min
Stufe dtrei = 0 - 900 U/min
je nachdem, wie fest/tief du den Drückerschalter betätigst.

- 2. Gang analog 0 - 1000, 2000, 3000 U/min max.

Angaben ohne Gewähr.

Die Lösung scheint sehr schwierig, da entweder keiner hier die Maschine besitzt (mich wunder), oder aber sich vor lauter Schaltern und Einstellmöglichkeiten nicht damit auskennt und halt mal so vor sich hinbohrt, denn das funktioniert ja auch ;-)

Wer hat denn nun so eine (seltene?) Maschine und löst das für Tobias auf?

Gruß
Uwe
Aktivität
Branchenerfahrung seit
nicht freigegeben
Branche
Telekommunikation, Energieversorgung
Geschrieben am
Ich habe die Maschine direkt gekauft als diese in der L-BOXX verfügbar war.

Die genauen Drehzahlen interessieren mich allerdings nur wenig, da ich ein Standbohrmaschine habe (PBD 40) und die 21-2 RCT zum normalen Schlagbohren, Dosen setzen und zum anrühren kleiner Mischungen (bis max. 25kg) verwende, Sorry ....

... ich arbeite weder in der Telekommunikation noch in der Energieversorgung, die Auswahl war leider stark eingeschränkt ,,,

Aktivität
Branchenerfahrung seit
1994
Branche
Elektro-Installation
Geschrieben am
 Hallo Tobias,

na wenn Sie eine ConstantElectronic hat, dann ist es natürlich alles einfacher.
Dann ist erst mal sichergestellt das, die Einstellung gehalten wird und damit "gearbeitet" werden kann.

Dann würd ich mir vielleicht nur nen Drehzahlmesser ausleihen bzw. wie Uwe geschrieben hat, es proportional umrechnen. Die Fräßwerkzeuge werden Dir ein wenig Toleranz bestimmt verzeihen !

Grüße,
mibu3000


Gelöschter Benutzer
Geschrieben am
Vielleicht sollten wir mal bis Montag warten.
Ich denke, dass zumindestens der Hersteller weiß,
wie diese hochkomplizierte Errungenschaft deutscher Ingeneurskunst tickt.
@Bob:
das könnte man vielleicht zukünftig in die BA mit aufnehmen ;-).
Diese gibt da leider momentan nix her.
Sonst sind bald die Drehzahlmesser ausverkauft :-)))!

Gruß
Uwe
Aktivität
Branchenerfahrung seit
nicht freigegeben
Branche
Schlosserei/Metallhandwerk
Geschrieben am
 Moin,
ich hab die Maschine aber in der Anleitung sind keine Angaben dazu, von einer Konkurrenzmaschine mit solch einer Regelung und Konstantelektronik weiß ich aus deren Anleitung das die Drehzahlen umso ungenaurr geregelt sind um so kleiner sie eingestellt werden!  Die Abweichungen werden mit bis zu 50% in der kleinsten Einstellung angegeben. 
 
Gruß Heiko
Gelöschter Benutzer
Geschrieben am
Hallo, jetzt habe ich eine Antwort direkt von Bosch auf meine Frage. Aber so recht etwas anfangen kann ich damit nichts ??

Zitat:
"Guten Tag Herr Schmidt, vielen Dank für Ihre Anfrage.
Es freut mich zu lesen, dass Sie Ihre Arbeiten mit einer Bosch Schlagbohrmaschine, zufriedenstellend
erledigen können und bedanke mich für Ihre Anerkennung.
Wenn Sie die Drehzahl durch die Anzahl der Stufen teilen haben sie grundsätzlich einen Richtwert.
Im 2. Gang bei Stufe II haben sie dann beispielsweise ca. 2000 Undrehungen.
Für weitere Fragen zu unseren Produkten stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.
Mit freundlichem Gruß
xxxxxxxxxxxxxxx
xxxxxxxxxxxxxxx


Dieser Beitrag wurde editiert von Bosch Experten-Team am 03.02.2014, 14:09 Uhr
Begründung: Namen entfernt

Gelöschter Benutzer
Geschrieben am
Hallo Tobias,
hast du gelesen, was ich weiter oben geschrieben habe?
Warum kannst du jetzt mit der Aussage von Bosch nichts anfangen?
Verbinde einfach meine Ausführungen mit der in einer Stufe bestätigenden Aussage von Bosch, über die restlichen fünf Drehzahlstufen.
Ergo:
das da oben passt!
Oder brauchst die Drehzahlstufen jeweils auf die zweite Dezimale genau :-)?

Guten Appetit
Uwe