Ersatzgerät für Hilti TE 35

Gelöschter Benutzer
Geschrieben am
Hallo zusammen,

ich habe zur Zeit (noch) einen Hilti Kombihammer Typ TE-35.
Nachdem dieses sehr robuste Gerät, nach vielen Jahren harter Arbeit, nun zu lecken anfängt, suche ich (eventuell) Ersatz.

Der Service der Maschinen, BJ 91, würde so runde 500 Euros kosten sollen.
Welche Blaue Alternative wäre da gegeben?

Anzumerken wäre vielleicht noch, das ich nicht nur bohre.
Der Fehler ist aufgetreten, nachdem zum wiederholten Male Dauerbechen angesagt war :)

Danke und viele Grüße

Alexander

Aktivität
Moderator
Branchenerfahrung seit
2009
Branche
Elektrowerkzeug Fachhändler
Geschrieben am
Hallo Alexander,
das Nachfolgemodell seitens Hilti ist der TE 40. Ein vergleichbares Bosch Gerät ist der GBH 4-32 DFR. Das Gerät gibt es in 3 Varianten.
www.bosch-professional.com/de/de/ocs/werkzeuge/101344/14167/bohrhaemmer-mit-sds-plus/gbh-4-32-dfr/

Gruß
Stefan
Gelöschter Benutzer
Geschrieben am
Hallo Alexander,

Wenn du unter akuter Brechsucht leidest wäre die perfekte Ergänzung zum GBH4-32DFR ein GSH3. Da ein GBH immer ein Kompromiss aus Bohr und Schlaghammer ist.

Vorteilig wäre desweiteren bei der Wahl eines neuen die SDS-Plus Werkzeug-Aufnahme (Vielfach wird die Bezeichnung Steck-Dreh-Sitzt verwendet, aber auch Spannen durch System oder Special Direct System sind weit verbreitet.) die Bei Hilti mit C Aufname bezeichnet wird.

Egal wie du dich Entscheidest der GBH4-32 DFR ist ein Wahnsinnig robustes Gerät das bei etwas Pflege ewig hält!


Gruß Carsten
Aktivität
Branchenerfahrung seit
nicht freigegeben
Branche
Architektur-/ Ingenieurbüro
Geschrieben am
Ich hab den GBH 4-32 DFR jetzt etwa 3 Monate bei uns auf der Privatbaustelle im Einsatz und bin sehr zufrieden. Besonders für die Unterputzelektrik ist der super. 85mm Bohrkrone geht in die Mauer wie in Butter und die Schlitze für die Leitungen sind auch im Handumdrehen rausgestemmt. Ist auch sehr variabel durch die komplette Abschaltbarkeit der Hammer- oder Bohrfunktion. So kann man die Fliesen top von der Wand meißeln und danach gleich den Fliesenkleber für die neuen anrühren.

Ain't nothing to it but to do it.

Gelöschter Benutzer
Geschrieben am
Hallo,

vielen Dank für die Antworten.
Da werd ich mir gleich mal den GBH ansehen.

@Carsten: Naja, akute Brechsucht ists zwar nicht, aber noch ein Gerät? Ich fürchte, da wird mir die Regierung nicht nur ein wenig böse werden :)

Grüße
Alexander

Gelöschter Benutzer
Geschrieben am
Servus Alexander, und wie gefällt dir der GBH4-32DFR?

Gruß Carsten

Gelöschter Benutzer
Geschrieben am
Hallo Carsten,

hab ich doch voll übersehen, das da wieder eine Antwort war :)

Also der GBH 4 sieht so eigentlich ganz gut aus. Und er ist in der L-Boxx zu kriegen :)

Einzig das SDS plus stört mich etwas :)

Es ist so, das meine Hilti ein SDSplus (TE-C), eine Schnellspannfutter (beide auch bei der GBH, zb Aktion) und ein großes TE-T Futter hat. Die Meißel sind da natürlich geringfügig dicker, genauso die Bohrer. Mein 32mm Bohrer hat z.B. TE-T. Zugegeben, Hilti stellt das ein und geht auf TE-Y, was dem SDS max entspricht, wenn mich nicht alles täuscht.
Das Gewicht und auch die Handhabung, nur noch nicht im Betrieb, ich glaube das hätte mir der Händler im Center dann doch übel genommen, sieht sogar angenehmer als bei dem alten Hobel.

Mal sehen, jetzt muss die kleine TE7 herhalten, bis ich mich entschloßen hab. Zudem ist ja schon wieder Nachwusch zum Maschinenpark gekommen, da muß ich ein wenig "verteilen". Aber das kennen hier glauben ich mehrere  ;)

Viele Grüße
Alexander