Garantiefall, wie regeln?

Aktivität
Branchenerfahrung seit
1994
Branche
Elektro-Installation
Geschrieben am
Hallo! Ich habe mir vor kurzem einen GBH 18 V-EC bei einem Onlinehändler gekauft. Dieser hat jetzt leider einen defekt. Muss ich mich in einem Garantiefall an den Onlinefachhändler wenden oder kann (muss?) mir der Fachhändler um die Ecke helfen?

out of order

Aktivität
Branchenerfahrung seit
1984
Branche
Sonstiges Baugewerbe
Geschrieben am
@wastl,
die frage, ob dir der fachhändler vor ort helfen muß, finde ich schon grenzwertig.
warum hast du denn nicht bei ihm gekauft, wenn er doch um die ecke ist  .... ?
solltest du vielleicht mal überdenken ....

am besten wendest du dich direkt an bosch selber bezüglich der garantieabwicklung.
die entsprechenden hinweise dazu findest du oben in dem blauen balken unte "service"

garantierte grüße vom meister


Bosch . Denn für billiges Werkzeug bin ich zu arm ... !

Aktivität
Moderator
Branchenerfahrung seit
2009
Branche
Elektrowerkzeug Fachhändler
Geschrieben am
Hallo Wastl,
eigentlich solltest du dich mit Garantieabwicklungen immer an den Händler wenden, wo du gekauft hast!
Grundsätzlich kann jeder Händler die Garantieabwicklung übernehmen. Du musst halt nur die Rechnung vorlegen. Allerdings hängt es am Händler, ob er die Garantieabwicklung übernimmt, denn schließlich hast du das Gerät dort nicht gekauft.
Du kannst dich auch direkt an den Bosch Service wenden. Hier die Kontaktdaten:
www.bosch-professional.com/de/de/service/reparaturservice/reparaturservice.html

Gruß
Stefan
Aktivität
Branchenerfahrung seit
1994
Branche
Elektro-Installation
Geschrieben am
Grenzwertig ist genau richtig! Ich kaufe ja auch bei diesen Händler! Es ist halt der gute Preis... Habe aber hier gelesen das Garantie übertragbar ist. Wenn man also z.B. von privat kauft mit Restgarantie müsste es ja so gehen.Frage ist halt, könnte er sich kümmern oder einfach sagen nicht bei mir gekauft...

out of order

Aktivität
Branchenerfahrung seit
1994
Branche
Elektro-Installation
Geschrieben am
Danke für die schnellen Antworten!

out of order

Aktivität
Moderator
Branchenerfahrung seit
2009
Branche
Elektrowerkzeug Fachhändler
Geschrieben am
Hallo Wastl,
wie gesagt, einfach mal den Händler fragen, oder direkt an Bosch wenden.
Das sind halt die Nachteile des Onlinekaufs, darüber muss man sich im Klaren sein!

Gruß
Stefan
Gelöschter Benutzer
Geschrieben am
Hallo ich bis jetzt immer bei Garantie dierekt über Bosch gegangen, die haben mit mir per mail ein Abhohltermin ausgemacht und alles ist,war geritzt,

darf man fragen was defekt ist ?


Dieser Beitrag wurde editiert von Bosch Experten-Team am 12.04.2013, 20:38 Uhr
Begründung: rechtschreibung

Aktivität
Branchenerfahrung seit
1994
Branche
Elektro-Installation
Geschrieben am
Ja sicher! Ist ein toller Bohrhammer. Habe ihn mir zur privaten nutzung vor 3 wochen gekauft. Heute der erste grössere einsatz von deckenlöchern bohren. nach 7 löchern keine funktion mehr im rechtslauf. Akku noch nicht leer. Man muss im moment zwischen rechts und linkslauf hin und herschalten damit sie funktioniert. Das ist ja aber nicht der zweck dieser sache.

out of order

Aktivität
Branchenerfahrung seit
nicht freigegeben
Branche
Sonstige Holzverarbeitung
Geschrieben am
War der gebraucht (so hör ich das raus)?

Dann benötigst du die Originalrechnung vom Vorbesitzer (Garantie bis 1 Jahr gewerbliche oder bis zwei Jahre private Nutzung).

Ist das Gerät jeweils älter und es wurde damals rechtzeitig zur Garantieerweiterung angemeldet (3 Jahre für Gewerblich/Privat) und der Garantieanmeldungsbeleg liegt zusammen mit der Rechnung vor, dann gelten die drei Jahre.

Die Garantie ist selbstredend übertragbar.

Das Ganze kannst du über den hauseigenen Reparaturservice von Bosch abwickeln, Anruf genügt.
In der Garantiezeit entstehen für dich keine Kosten (auch für die Abholung / Lieferung) insofern keine Verschleissteile betroffen sind oder das Gerät nicht außer der Spezifikation betrieben wurde bzw. nicht  daran rumgeschraubt wurde.

Garantie-Service-Seite


Am Akku liegt es zwar nicht, da (und fürs Ladegerät) schauts aber etwas anders aus (hier gilt bei dir die alte Regelung).
Akkus sind Verschleissteile (1/2 Jahr Gewährleistung), Garantieerweiterung (rechtzeitig) möglich, wenn der Akku zusammen mit dem Gerät bei einem BAS-Händler gekauft wurde.
Dann wird die Garantie auf zwei Jahre erweitert und beinhaltet auch z.B. die Kohlebürsten.


Dieser Beitrag wurde editiert von Hermen am 14.04.2013, 10:08 Uhr
Begründung: .


Nichts ist beständiger wie die Veränderung!

Aktivität
Branchenerfahrung seit
1994
Branche
Elektro-Installation
Geschrieben am
Nein der ist NEU! Hab ihn auch angemeldet und am Samstag zu Bosch gesendet.

out of order