GAS 18 V-LI - Projekt X

Aktivität
Branchenerfahrung seit
nicht freigegeben
Branche
Klempner/ Gas-/ Wasser-/ Heizung-/ Lüftungsinstallation
Geschrieben am
Dieser Thread ist zwar schon ein bischen älter, aber zumindest für mich (und Hermen bestimmt auch) immer noch interessant :)

Wie ja bekannt, kann man den GAS 18 V-Li in Australien bekommen. Ich hab da bei sydneytools.com.au mal nachgefragt, was es kostet den Sauger nach Deutschland zu befördern.

Allein Verpackung und Versand 150 AU$ ! Keine Ahnung was da so teuer ist, ich vermute der Verkäufer will nicht außerhalb AUS versenden und mit dem Preis abschrecken.

Insgesamt würde der Import also umgerechnet und mit Einfuhrumsatzsteuer etwa 165 € kosten. Da dieser Betrag über 150 € liegt, kommt noch ein mir unbekannter Betrag an Zollabgabe und Gebühren dazu.

Also ich bin abgeschreckt und warte dann halt doch ziemlich ungeduldig, bis der GAS 18 V-Li bei uns irgendwann käuflich zu erwerben ist  :)



Aktivität
Branchenerfahrung seit
nicht freigegeben
Branche
Telekommunikation, Energieversorgung
Geschrieben am
Irgendwann wird auch BOB erkennen, dass ein GAS 18 V-LI nicht nur für die Werkzeugfreaks interessant ist, sondern auch den Segen derer Frauen bekommt, denn dann würde so mancher "Tischstaubsauger" aus den Haushalten verschwinden und durch einen GAS 18 V-LI ersetzt werden.

Dazu kommt noch der Marketingeffekt, indem die Männer zusätzliche (Hausfrauen-)Argumente haben um weitere 18V PowerTools anzuschaffen ....  :-D

Habe gerade das Video entdeckt und finde das Teil wirklich gut und würde ihn sofort ordern!
http://youtu.be/x4ZB6yQA0Hc



Dieser Beitrag wurde editiert von Jörg Weller am 26.01.2014, 13:08 Uhr
Begründung: *


... ich arbeite weder in der Telekommunikation noch in der Energieversorgung, die Auswahl war leider stark eingeschränkt ,,,

Aktivität
Branchenerfahrung seit
nicht freigegeben
Branche
Telekommunikation, Energieversorgung
Geschrieben am
Das Video ist schon älter und ich gebe Dir mit den Ausführungen auch weitgehend recht. Nur geht es bei Bosch in erster Linie um die Maschinen für den täglichen Gebrauchseinsatz im gewerblichen Einsatz und eben nicht um die Haushaltsoption.

Aber auch hier könnte man tätig werden indem man den Sauger einfach mal als Incentive anbietet. Sicherlich wesentlich interessanter als (nicht...bzw. schlecht lieferbare) Tassimos oder ferngesteuerte Hubschrauber!

ACHTUNG: Texte können Spuren von Ironie und Sarkasmus enthalten! Zu Risiken und Nebenwirkungen konsultieren Sie ihren Psychiater.

Aktivität
Branchenerfahrung seit
nicht freigegeben
Branche
Telekommunikation, Energieversorgung
Geschrieben am

Original von higw65 am 26.01.2014, 13:18 Uhr
Das Video ist schon älter und ich gebe Dir mit den Ausführungen auch weitgehend recht. Nur geht es bei Bosch in erster Linie um die Maschinen für den täglichen Gebrauchseinsatz im gewerblichen Einsatz und eben nicht um die Haushaltsoption.

Aber auch hier könnte man tätig werden indem man den Sauger einfach mal als Incentive anbietet. Sicherlich wesentlich interessanter als (nicht...bzw. schlecht lieferbare) Tassimos oder ferngesteuerte Hubschrauber!


Ich bin ja eher aus dem Bereich Vertrieb/Marketing und glaube fest daran, dass in vielen Fällen zwei(2) GAS 18 V-LI einen(1) Käufer finden (der Preis ist ja wirklich akzeptabel) ...

... einer für die Werkstatt und einer für den Haushalt (welche Frau will schon den schmutzigen aus der Werkstatt für die Küche/Bad/Wohnzimmer benutzen?)  :-D

Die Idee mit dem Incentive ist SEHR GUT ...!
*BOB,habtihrdasnotiert?*



... ich arbeite weder in der Telekommunikation noch in der Energieversorgung, die Auswahl war leider stark eingeschränkt ,,,

Aktivität
Branchenerfahrung seit
nicht freigegeben
Branche
Klempner/ Gas-/ Wasser-/ Heizung-/ Lüftungsinstallation
Geschrieben am
Original von Jörg Weller am 26.01.2014, 13:24 Uhr

Die Idee mit dem Incentive ist SEHR GUT ...!
*BOB,habtihrdasnotiert?*


Die Idee find ich auch nicht schlecht, ich würd mir lieber hier noch einen Akku oder eine Maschine dazu kaufen, anstatt Unmengen an Versandkosten etc. auszugeben.

Ich war ja schon knapp davor über die Ersatzteiliste an den GAS 18 zu kommen, dass war mir aber dann doch zu riskant, ich hab nirgends in der Liste was von den Kabeln gesehen. Eine eigeneständige Verkabelung trau ich mir aber nicht zu.

Aktivität
Branchenerfahrung seit
nicht freigegeben
Branche
Wartung/ Instandhaltung
Geschrieben am
 Vielleicht ließe es sich organisieren eine sag ich mal ganze VE aus Australien zu beschaffen und hier übers Forum oder einen Shop in Deutschland unterzubringen. 

Tue das, was Du unter gar keinen Umständen lassen kannst! Arbeite BLAU!

Aktivität
Branchenerfahrung seit
nicht freigegeben
Branche
Telekommunikation, Energieversorgung
Geschrieben am
Wenn ich mir die teureren Incentives der letzten Jahre so anschaue...dann kann man des Öfteren nur mit dem Kopf schütteln. Aber nicht nur ich...auch Jedem mit dem ich spreche. Echte Kaufanreize sind das nicht...und das sollen sie ja sein.

Oder aber es werden Geräte dazugepackt die man auch normal kaufen kann und so werden aktiv  Preise kaputt. Marketing-Technisch der absolute Super-Gau.

Große Händler inkl. Online-Händler kaufen diese Angebote zu Hauf, reißen sie auseinander und verkaufen die Einzelgeräte unter Preis. Der kleine Fachhändler muss sich dann rechtfertigen warum die Geäte "wonanders" deutlich billiger sind und ob er sich daran "eine goldene Nase" verdient.

Ich will das Ganze auch Händlerseitig nicht verurteilen. Wenn es diese Möglichkeiten gibt dann muss man sie auch nutzen. Bosch ist hier eher in der Pflicht eben Angebote anzubieten mit Incentives, die es eben nicht einzeln zukaufen gibt. Eben keine kleinen Schauber, gute Radios oder andere Geräte.
Gab und gibt es ja...denkt man mal an die tolle Tragetasche oder aber andere "Werbeartikel".

Den GAS 18 kann man hier auch bedenkenlos anbieten, denn er ist kein in D erhältliches Gerät...und man man ihn gut als "Haushalts- oder Werkstatthelfer" mit dazupacken, bei dem eben die Akkus passen. Mit der richtigen Beschreibung ist es eben keine "Maschine Bosch Blau", die gewerblichen Ansprüchen gerecht werden muss. Natürlich werden auch Händler hier sicher wieder Geräte einzeln verkaufen...doch das ist dann ihr Problem, denn offiziell ist es eben keine einzeln erhältliche Maschine.
Bevor hier jetzt wieder die Hand zum "aber" gehoben wird...auch ein Mini-GML, obwohl Bosch Blau...oder aber eine Tasimo oder ein ferngesteuerter Mini-Hubschrauber sind nicht wirklich für den gewerblichen Einsatz gebaut ;-)

@Bob
Entwerfe Euch da gerne noch den passenden Werbetext zu ^^

Gruß GW

ACHTUNG: Texte können Spuren von Ironie und Sarkasmus enthalten! Zu Risiken und Nebenwirkungen konsultieren Sie ihren Psychiater.

Aktivität
Branchenerfahrung seit
1998
Branche
Wartung/ Instandhaltung
Geschrieben am
Hallo BOB-Forum,
nachdem ich bisher stiller Teilhaber und Mitleser war und so auch auf diesen Thread gekommen bin, stand sofort fest, so einen Staubsauger will ich auch. Ich habe bereits 12 Boxen voller 18V Akku-Werkzeuge, nur der Staubsauger war immer ein Problem. Immer Kabel, immer umständlich. Naja, gesucht und dann auch gefunden.

Es gibt in Malayisa einen Händler, der den Staubsauger für 199 EUR nach Deutschland verschickt. Ich habe ihn per Paypal bezahlt und nur 10 Tage später bekam ich auch schon den Anruf von TNT, dass das Paket in Nürnberg noch verzollt werden muss. Ich habe entsprechende Unterlagen (Kaufnachweis) gemailt, zugestimmt, dass noch 50 EUR an Zoll und sonstwas zu zahlen sind... Und dann am Montag war es soweit. Das ersehnte Paket war da. 

Vorfreude wie zuletzt Weihnachten 1984 (da bekam ich eine LEGO-Eisenbahn)...

Mittlerweile hab ich ihn getestet und bin begeistert. Sehr gute Saugkraft, schöne blaue Farbe, praktisch und handlich und das Zubehör ist auch gut zu gebrauchen. An das Ladegerät hab ich noch einen Euro-Stecker geschraubt (ist ja der asiatische dran) und jetzt wird täglich gewerkelt.

OK, der Preis (250 EUR) ist nicht unbedingt ein Schnäppchen, dafür hab ich was, was vielleicht erst in naher Zukunft oder gar nicht auf dem deutschen Markt kommt.

Zur Vollständigkeit halber noch der Lieferumfang:
Akkusauger in einem herrlichen Blau :-) 
Akku 2,0 AH CoolPack
Ladegerät AL1860CV
Saugrohr
Bodendüse
Bedienungsanleitung


Nochwas zu highw65: Ich danke dir für den Thread und finde es erstaunlich, dass du dir den selbst zusammengebaut hast.

Ich werde den Sauger auch noch schön verpacken (L-Boxx) und mir vielleicht auch noch ein zweites Saugrohr dazu bestellen.

Viele Grüße
Michael





I bins, da Hausmoasta!

Aktivität
Branchenerfahrung seit
2002
Branche
Telekommunikation, Energieversorgung
Geschrieben am
Hallo Michael,

so schwer ist es gar nicht den GAS 18V-LI zusammen zu bauen. Der große Vorteil ist, dass das komplette Elektronik-Modul bereits fertig gelötet und montiert ist, der Rest ist eigentlich "Plug'n'Play" wie es so schön neudeutsch heißt.
Dank der Explosionszeichnung sieht man genau, wie welches Teil einrasten muss.
Einzigst der Motor muss mit dem Elektionik-Modul, von Hand verlötet werden, aber da gibt es ja nur zwei Möglichkeiten ;-) hab auch einfach mal beide ausprobiert und ich kann higw65 nur recht geben, wenn man den Motor "falsch" herum drehen lässt, sagt einem die sich lösende Mutter, dass es falsch ist.

Ich wollte wie im anderen Beitrag auch erst die Sauger aus Australien bestellen und dann per Sammelbestellung günstige beschaffen, aber die Versandkosten sind ja extrem hoch, da lohnt es sich nicht und ich habe mir die Einzelteile günstiger bestellt.
Das ganze in einer L-Boxx Gr.3 verpackt und ich bin glücklich, nutze den Sauger mindestens 3x die Woche für Wartungsarbeiten und ganz ehrlich so oft habe ich mein Auto die letzen 3 Jahre nicht ausgesaugt, wie jetzt die die knapp 3 Monate, in denen ich den GAS 18 habe, gute Saugleistung, klein und handlich, bei einem normalen (großen) Sauger mit 230V überlegt man(n) zweimal ob man ihn bis zum Auto schafft, der kleine GAS ist sofort griffbereit.
Bilder folgen sobald ich den Innenausbau für die L-Boxx komplett fertig habe.
Aktivität
Branchenerfahrung seit
nicht freigegeben
Branche
Sonstiges Baugewerbe
Geschrieben am
Hallo
Was sagt den Bob zu den Thema? , kann doch nicht so schwer sein das Ding hier zu vertreiben. 

      Gruß Andreas