GAS 18 V-LI - Projekt X

Aktivität
Branchenerfahrung seit
nicht freigegeben
Branche
Telekommunikation, Energieversorgung
Geschrieben am
 
erstellt von tsunami7272 am 16.06.2017, 00:38 Uhr
... Schade nur, dass das Volumen des Behälters aufgrund des größeren Filters nun wesentlich weniger beträgt.
 
Das Behältervolumen ist aber nur ein theoretischer Wert...denn was nutzt dir ein größeres Behältervolumen mit dem normalen Filter, wenn der Sauger schon deutlich vor Erreichen der Füllung aufgibt?

Ich bekomme in der Praxis mit dem größeren Filter immer deutlich mehr in den Sauger als mit dem originalen.

Abwarten wie es dann im Herbst mit dem Nachfolger aussieht und was der dann so kann.

Gruß GW

ACHTUNG: Texte können Spuren von Ironie und Sarkasmus enthalten! Zu Risiken und Nebenwirkungen konsultieren Sie ihren Psychiater.

Gelöschter Benutzer
Geschrieben am
Kann Geralds Aussage so unterschreiben, ich gebe zu dass unser GAS nur für den Hausputz genutzt wird und der direkte Vergleich etwas hinkt, er beu uns anderen Dreck aufsaugt, vor allem Katzenhaare und das Streu. :)
Seit dem von Gerald empfohlenen Filterumbau hat der GAS mehr Saugkraft und dank des Vliesfilters schafft man es dass der Behälter komplett gefüllt ist.