Hilfe zur Berechnung von doppelten Gehrungswinkeln (Compoundschnitt) für Ka
Aktivität
Branchenerfahrung seit
1997
Branche
Dachdecker/ Zimmermann
Geschrieben am
Hallo

wie kann ich mit Hilfe eines Taschenrechners und einer einfachen Stellschmiege den doppelten Gehrungswinkel berechnen um auf einer Kapp- und Gehrungssäge die jeweiligen Winkel anstellen???

Bei normalen horizontalen Schnitten in Ecken (Innen/Außenecken) ist das ja kein Problem, da man den Winkel nur halbieren muss.

Aber bei ungleichschenkligen Deckenleisten sieht das ja schon wieder anders aus.

Natürlich gibt es ja von Bosch den GAM220 MF www.bosch-professional.com/de/de/ocs/werkzeuge/101301/23316/winkel-und-neigungsmesser/gam-220-mf/ .

Vielleicht kann mir jemand von euch helfen.

Grüße Montek

Gelöschter Benutzer
Geschrieben am
Hallo Montek,

eine Formel kenne ich nicht, aber ein Diagramm, siehe Galerie.

Da kannst Du die Werte ablesen. War, glaub ich früher auch in den Anleitungen von Bosch mit abgedruckt. Finde es aber aktuell nicht mehr.

Anleitung:

1. Stellen Sie Ihre Säge auf die vorgegebenen Winkel ein und machen Sie einige Probeschnitte.
2. Setzen Sie die gesägten Teile zusammen.
Beispiel: Um einen vierseitigen Kasten mit 25° Außenecken herzustellen (Winkel „A“) (Abb. 24), verwenden Sie den Bogen oben rechts. Sie finden 25° auf der Bogenskala. Folgen Sie der horizontalen Schnittlinie nach links oder rechts, um die Gehrungswinkeleinstellung (23°) der Säge zu finden. Folgen Sie ebenso der vertikalen Schnittlinie nach oben oder unten, um die Neigungswinkeleinstellung (40°) der Säge zu finden. Machen Sie immer einige Probeschnitte mit Holzabfall, um die Sägeeinstellungen zu überprüfen. WARNUNG: Überschreiten Sie niemals die Doppelgehrungsgrenzen von 45° Neigung bei 45° linker oder rechter Gehrung.

Hoffe es hilft Dir weiter...


Aktivität
Branchenerfahrung seit
nicht freigegeben
Branche
Maschinenbau
Geschrieben am
Hallo!
Vielleicht hilft dir diese Formel weiter.
LG
Aktivität
Branchenerfahrung seit
1988
Branche
Maschinenbau
Geschrieben am
Hallo badamo,

dieses Thema ist schon 4 Jahre alt. Der Fragesteller von damals wird das Problem sicher schon gelöst haben.

Da Du wohl neu in diesem Forum bist, ein kleiner Tip: Schau erst mal auf das Datum eines Beitrages bevor Du darauf antwortest. Oft kommen hier wieder Dinge ans Licht, die schon lange erledigt sind. Ob der Mann von damals überhaupt noch hier im Forum mitliest ist dann die andere Frage.

Gruß
bluefire

www.instagram.com/bluefiretools

Aktivität
Branchenerfahrung seit
1997
Branche
Dachdecker/ Zimmermann
Geschrieben am
Hallo,

danke für die Antworten. Manchmal vergeht halt mal ein wenig die Zeit ;-).
Bin immer wieder mal hier im Forum unterwegs, aber eben passiv.

Grüße
Aktivität
Branchenerfahrung seit
nicht freigegeben
Branche
Maschinenbau
Geschrieben am
Hey!
Ja ich stand vor dem selben Problem und hab ebenfalls in Foren gesucht, aber nix passendes gefunden, deswegen hab ich versucht selbst eine Lösung zu finden, die wollte ich teilen. Vielleicht will morgen einer eine schräge Gehrung schneiden und stoßt genau auf diesen Beitrag ;) 
LG