Kleiner tragbarer Kompressor
Aktivität
Branchenerfahrung seit
nicht freigegeben
Branche
Maschinenbau
Geschrieben am
Kenne ich, damit hat wohl fast jeder irgendwann mal angefangen.
Aktivität
Branchenerfahrung seit
1979
Branche
Dachdecker/ Zimmermann
Geschrieben am
Moin
Ja und denn gibts noch diese "Druckluftkomplettsets" von Einhell oder sonstwoher...die werden den Discont-Kompressoren beigelegt..
Junge Junge...was hab ich diesen Mist gefressen!!!!
Da taugt aber wirklich nichts, garnichts.
Irgendwann bekam ich eine Pistole von EWO..ja das ist was anderes..und eine Spitzpistole von Elektra Beckum, kein Profigerät,. aber lackieren kann man damit auch, zumindest "GEHT ES" .
Reifenfüller, Waschpistole alles Kernschrott.
Ich werde mir für die L-Boxx im Auto vernünftiges holen, dachte da an Hazet, scheint recht gut zu sein und noch günstig (Bauhaus)

Gruss Willy
 
Aktivität
Branchenerfahrung seit
nicht freigegeben
Branche
Maschinenbau
Geschrieben am
Ein guter Reifenfüller ist der Aerotec TECH 63, mit rund 40 Euro für ein geeichtes Gerät auch noch durchaus bezahlbar.
Aktivität
Branchenerfahrung seit
1979
Branche
Dachdecker/ Zimmermann
Geschrieben am
Moin
Bei den Reifenfüllern, auch Hazet, stört mich immer der blöde Hebel-Verschluss, du drückst drauf, und es ist kein Platz um das Ventil herum, meist muss dann erstmal die Radkappe runter.
Manchmal sitzt das Ventil auch tiefer, dann hast garkeine Chance mehr.
An der Tanke haben sie meist einen den nur drückt und gut ist.
Da muss ich noch mal schauen.
Bei Gokarts, Schubakkren und auch Fahrädern sitzt das Ventil oft lose, besonders wenn fast platt, drückst du drauf rutscht es nach innen...
grr...

Gruss Willy
 
Aktivität
Branchenerfahrung seit
nicht freigegeben
Branche
Ministerium/ Verteidigung/ Feuerwehr
Geschrieben am
Die Stange die man draufsrückt nennt sich Tankstellenstecker. 

Maria, Maria, i like it laud!

Aktivität
Branchenerfahrung seit
nicht freigegeben
Branche
Wartung/ Instandhaltung
Geschrieben am
Ich verwende am liebsten 6x13mm Kraftstoffschlauch. Der hier im Bild ist mindestens 25 Jahre alt und so formbeständig und flexibel wie am 1. Tag. War damals mit 6-7 DM pro Meter nicht billig, hat sich aber bezahlt gemacht.

Die Blauen Weich-PVC Schläuche, die ich auch habe, sind zwar anfangs Super Flexibel, bekommen dann aber irgenwann einen Drall und lassen sich nicht mehr gut aufwickeln

Gruß
Jürgen
Aktivität
Moderator
Branchenerfahrung seit
1971
Branche
Elektroinstallation
Geschrieben am
Moin Willy,

Glückwunsch zum Aerotec Airliner 5 go, ein sehr kompaktes und handliches Gerät.

Für das Reifenfüllen such mal nach Momentsteckern. Die halten seitlich am Gewinde und sind, gerade für Problemstellen, recht praktisch.

Gruß
sinus50
Aktivität
Branchenerfahrung seit
1979
Branche
Dachdecker/ Zimmermann
Geschrieben am
Moin
Dieser Kraftstoffschlauch kommt mir bekannt vor, gabs früher mal von OMC-Marine Fuel Hose oder so ähnlich.
Die sind klasse aber auch teuer.
Sinus, dieser Stecker ist ja überall dran, meist geht der auch aber oft auch nicht weil da kein Platz für den Hebel ist, dann hast ihn halb drauf, kriegst ihn nicht verriegelt und es pieft alles raus...
Danke euch!
Gruss Willy
Aktivität
Branchenerfahrung seit
nicht freigegeben
Branche
Wartung/ Instandhaltung
Geschrieben am
Google mal nach Michelinstecker, es sollte da einige Varianten geben.



Gruß
Jürgen
 

Dieser Beitrag wurde editiert von benutzer am 13.04.2019, 19:00 Uhr
Begründung: .

Aktivität
Branchenerfahrung seit
1979
Branche
Dachdecker/ Zimmermann
Geschrieben am
Moin Jürgen
Wenn du nach "Tankstellenstecker" googels siehts besser aus.
Du brauchst zwar beide Hände dafür, eine für den Füller die andere für den Stecker aber dafür passen die immer.
Stecker zum verriegeln (Michelinstecker) sind eigentlich nur dann nütze wenn das Füllmanometer weiter weg ist.
Aber ich hab den Reifenfüller ja direkt dabei.
Abwarten, kommt schon noch..(:)
Gruss Willy