Projekt: L-Boxx Schrank Bauen
Aktivität
Branchenerfahrung seit
2002
Branche
Klempner/ Gas-/ Wasser-/ Heizung-/ Lüftungsinstallation
Geschrieben am
Ja das mit der Beleuchtung ist mir noch in den Gedanken.
Mal schauen was die nächste Zeit noch bringt.
Das Regal in Bosch Blau zu hüllen wäre noch was aber dafür müsste das Regal schön frei stehen damit ich vom anschauen was habe.
aber wer weiß..........

Gruß Christian "Was Du selber machst kann kein Anderer falsch machen"

Aktivität
Moderator
Branchenerfahrung seit
2009
Branche
Elektrowerkzeug Fachhändler
Geschrieben am
Hallo Christian,
super Eingenbau, beide Daumen hoch dafür!

Gruß
Stefan
Aktivität
Branchenerfahrung seit
2002
Branche
Klempner/ Gas-/ Wasser-/ Heizung-/ Lüftungsinstallation
Geschrieben am
Neidisch wird hier keiner auf den Anderen sein.
Jeder macht mit seinen Möglichkeiten das was er kann.
sascha hat dafür seine Boxxen vom Sofa aus immer im Blick ;-)
 

Gruß Christian "Was Du selber machst kann kein Anderer falsch machen"

hpz
Aktivität
Branchenerfahrung seit
1977
Branche
Telekommunikation, Energieversorgung
Geschrieben am
Also ich gebe es offen zu ;-)

Christian, ich bin NEIDISCH auf deinen L-Boxx-Schrank !

Auch haben will, aber leider kein Platz dafür, meine L-Boxxen stehen als
Türmchen in der Garage. Ohje, immer dieses Umgesetze wenn man die untere braucht.

LG aus G
hpz

 

Am 10. Februar 2028 geh ich in Rente......

Aktivität
Branchenerfahrung seit
1993
Branche
Innung, Verband
Geschrieben am
@HPZ

das könntest Du ja alles ändern....

Christian und ich können Dir einige interessant Objekte hier in der Gegend an die Hand legen die Su käuflich erwerben kannst.
Hätte viele Vorteile für Dich, nur um schonmal einen zu nennen, Christian, bluefire und ich wären in Deiner Nähe....;)

Ich hab noch ein paar Gründe auf Lager, zum Teil sind die dann zukunftsweisend.

Gruß
Sascha

Es gibt nichts Gutes, ausser man tut es! Lasst es uns BLAU tun...;) Instagram: http://www.instagram.com/sascha_s_werkstatt/ -/- YouTube: http://www.youtube.com/user/SirEagle22

hpz
Aktivität
Branchenerfahrung seit
1977
Branche
Telekommunikation, Energieversorgung
Geschrieben am
Sascha,
danke für`s Angebot,
aber wenn ich dan an meine tägliche Fahrstrecke denke,
Ohje...

Laut deutschen Rentengesetz gehe ich erst 03/2025 in den Ruhestand,
vielleicht steht dein Angebot dann noch...


Aber Spaß beiseite,
lasst uns wieder über die L-Boxx-Schränke sprechen/lesen/schreiben..

LG aus G
hpz

 

Dieser Beitrag wurde editiert von hpz am 22.07.2017, 21:37 Uhr
Begründung: abc


Am 10. Februar 2028 geh ich in Rente......

Aktivität
Branchenerfahrung seit
1979
Branche
Dachdecker/ Zimmermann
Geschrieben am
Moin
Schönes Regal, ich mag zwar kein OSB aber egal.
Was mich fasziniert sind die Auszüge, was wäre ohne sie?
..Kiste rausziehen, seitlich abstellen, öffnen, oh, war doch falsch, wieder reinschieben..
..nächste Kiste rausziehen...
Bei meinen Boxen sind da schon mal 20kg drin..
Die Auszüge sind immer eine Überlegung wert, obwohl ich schon froh wäre in der Werkstatt irgendwas auf L-Boxxformat zu haben, noch habe ich nur offene Regale.
Zu Sascha kurz angemerkt:
Schnapp dir eine Knolle, fahre nach Hildesheim ein Gebinde Boschblau holen, dann zum Christian und dann noch Norden..
(:)
Gruss Willy
Aktivität
Branchenerfahrung seit
2002
Branche
Klempner/ Gas-/ Wasser-/ Heizung-/ Lüftungsinstallation
Geschrieben am
Du hast es erraten Willy. Genau so musste ich das machen.
Kiste raus... abstellen auf dem Boden , Kiste öffnen,  Maschine entnehmen , zu machen und Kiste wieder rein ins Regal....Sehr nervige angelegenheit.

Gruß Christian "Was Du selber machst kann kein Anderer falsch machen"

Aktivität
Branchenerfahrung seit
1982
Branche
Maschinenbau
Geschrieben am
Das mit den Türmchen kenne ich leider auch.
Mein Problem ist zum einen die begrenzte Größe meines Kellerabteils und zum anderen die Feuchtigkeit des Bodens.
Wir hatten hier im Haus vor kurzem einen Wasserschaden, bin spaßeshalber mit dem Gutachter der Versicherung mal in mein Keelerabteil runter: 200-260 Digits. Wenn es geregnet hat, sieht man die Feuchtigkeit im Betonestrich sogar. Deswegen habe ich in jeder L-Boxx nen dicken Beutel Trockenmittel eingelegt.

von daher kommt bei mir nichts in Frage, was aus Holz ist, allenfalls Siebdruckplatten oder halt Metall verzinkt, wie jetzt.
Am liebsten wären mir, klar, Boschprofile. Da wäre ich 2015 als Bosch-ler bestimmt auch preisgünstiger rangekommen.

Das 2te Lager ist in meiner Abstellkammer. Da liegen die sachen, die ich häufiger brauche.

Gutes Werkzeug ist die halbe Arbeit!

Gelöschter Benutzer
Geschrieben am
Imposantes Teil!

Was mich fasziniert sind die Auszüge, was wäre ohne sie?
..Kiste rausziehen, seitlich abstellen, öffnen, oh, war doch falsch, wieder reinschieben..
..nächste Kiste rausziehen...

Genau das war der Grund, ebenfalls Auszüge zu verbauen.

Bei meinen Boxen sind da schon mal 20kg drin..

Kein Problem, viele 45mm hohen Auszüge packen 45kg, angeblich je Stück. Allerdings sollte man dann entweder Auszüge nehmen, die bereits eine Auflage haben, oder Alu-Winkel der Länge nach an den Leisten befestigen, auf denen dann der Boden ruht. Habe L-Profile mit Blindnieten befestigt.
Die Auszüge dann nur noch stumpf auf die Bodenseite zu schrauben, habe ich mich nicht getraut.
Außerdem kann ein Winkel die Auszüge abdecken. Die vertragen keinen Dreck, am schlimmsten sind Metallspäne.
Andererseits sind die einfach Auszüge so günstig, die kann man leicht ersetzen.
Selbsteinzug kann den Preis verdoppeln.

 

Ja das mit der Beleuchtung ist mir noch in den Gedanken.

Hatte auch mit dem Gedanken gespielt, genug LED Strips und Treiber liegen hier rum.
Durch die Auszüge ist das aber recht witzlos, ein Strahler oben vor dem Regal/Schrank reicht. Der ausgezogene Boden hat dann immer volles Licht.

Bei meinem Schrank No.1 (noch nicht 100% fertig) war die Aufgabenstellung überwiegend vorhandenes Material zu verwenden. Also mussten auch Reste und bereits verbautes Material dran glauben.
Wie man unschwer erkennen kann, verliert man in diesen Blechschränken jeweils 6,5 cm Platz je Seite, es müssen erst Wangen für die Auszüge installiert werden, sonst kämen diese nicht am Rahmen vorbei.

Weil ich duster nicht mag, musste noch ein Topf überaltete weiße Lasur dran glauben. War aber noch ok.
Es fehlen unter anderem noch Möbelknöpfe, die kommen erst in einer Woche. diese werden zum einen jeweils vorn auf jedem Boden montiert, damit man nicht immer den Boden beim Ziehen antatschen muss.
Außerdem sind es so viele, dass sie auch als rückwärtiger Stopp für die L-Boxxen eingebaut werden.

Zuklappen muss man die L-Boxxen nicht beim Zurückschieben, der Deckel klappt ja automatisch runter.
Mit einer Kippsicherung ist es auch egal ob mal einen oder alle Böden zieht.

Warum ich an anderer Stelle (der Thread mit den sog.Überauszügen) haderte: ich hatte mir das Maß 38 cm Schranktiefe telefonisch durchgeben lassen. Allerdings wurde mir das Bodenmaß genannt. Die Böden haben aber fast 1 cm Spiel.
38 + 1 = 39, wie passen dann 40er Auszüge: die Türen sind "hohl", also habe ich die Auszüge einen weiteren cm vorstehen lassen. stört nicht weiter, auch wenn es nicht sooo elegant ist.

Bei 140 cm Höhe vom Boden (etwa 130 cm Innenhöhe Schrank) ist dann Ende für einen 1,80 m Buben. Darüber könnte man nicht mehr in doe Boxxen sehen. Deswegen oben ein originaler Blechboden.

Anbei ein paar Handy-Bilder.


 

Dieser Beitrag wurde editiert von am 22.07.2017, 21:58 Uhr
Begründung: .