Sägeblatt Ytong

Aktivität
Branchenerfahrung seit
nicht freigegeben
Branche
Wartung/ Instandhaltung
Geschrieben am
Hallo zusammen,
ich bin im Hausumbau und möchte Ytonsteine mit der Säbelsäge schneiden, welches Sägeblatt muß ich da nehmen?

Danke vorab
Hendrik
Aktivität
Branchenerfahrung seit
1995
Branche
Maschinenbau
Geschrieben am
Hallo Hendrik,

ich würde Dir eines dieser Sägeblätter empfehlen, siehe Link:
www.bosch-pt.de/accboptocs2-de/Category.jsp;jsessionid=8EBC441D876FCA2EAF01AD7EF1E3F962.s033-boptocs2
es kommt natürlich auf die Stärke Deiner Steine und natürlich auch auf die Leistung Deiner Säbelsäge an.
Aber mit diesen Blättern wirst bestimmt nichts falsch machen.
Andere Sägeblätter für die Säbelsäge findest Du unter diesem Link:
www.bosch-pt.de/accboptocs2-de/Category.jsp;jsessionid=8EBC441D876FCA2EAF01AD7EF1E3F962.s033-boptocs2

Dann viel Spaß beim Hausbau!

Grüße
Berthold

P.S.: Falls Du Dir eines der Blätter gekauft und eingesetzt hast, dann wäre es super, wenn Du vielleicht einen kurzen Erfahrungsbericht hier schreiben könntest. Bei mir steht nämlich nächstes Jahr der Hausbau an ;-)!

Dieser Beitrag wurde editiert von Da-Berti am 26.04.2011, 11:35 Uhr
Begründung: .


Bosch, professional tools for professional workers! Like us ;-)!

Aktivität
Moderator
Branchenerfahrung seit
2009
Branche
Elektrowerkzeug Fachhändler
Geschrieben am
Hallo Hendrik,
für das Schneiden von Ytonsteinen mit deiner Säbelsäge würde ich dir die Säbelsägeblätter Special for Brick oder Special for Fiber and Plaster empfehlen. Die Größe musst du halt dann an Hand deiner Steingröße auswählen. Hier die Links zum Zubehörkatalog:

Fiber and Plaster: www.bosch-pt.de/accboptocs2-de/Category.jsp;jsessionid=C31ED05536E6D191F4494270240B12BE.s033-boptocs2

Brick: www.bosch-pt.de/accboptocs2-de/Category.jsp;jsessionid=C31ED05536E6D191F4494270240B12BE.s033-boptocs2

Gruß
Stefan
Aktivität
Branchenerfahrung seit
1995
Branche
Maschinenbau
Geschrieben am
Der Wahnsinn, da war ich jetzt mal schneller als der Stefan! ;-)

An dieser Stelle aber mal dickes Lob an Dich Stefan, Du solltest eigentlich Bosch-Mitarbeiter des Jahres hier werden!

VG
Berthold

P.S.: @Stefan: Wenn Du Deine neue Stelle hast, dann schick mir mal Deine Firmenadresse (meine findest in meinem Profil)!


Bosch, professional tools for professional workers! Like us ;-)!

Aktivität
Moderator
Branchenerfahrung seit
2009
Branche
Elektrowerkzeug Fachhändler
Geschrieben am
Danke, danke Berthold.

Bosch Mitarbeiter wäre schon schön, vielleicht haben die ja noch ne freie Stelle.

Adresse kommt sobald ich ne neue Stelle habe.

Gruß
Stefan
Gelöschter Benutzer
Geschrieben am
Hallo Stefan,

leider bist du in Bitburg unabkömmlich, oder?

wie wäre es den mit Bayern?

Gruß Carsten
Aktivität
Moderator
Branchenerfahrung seit
2009
Branche
Elektrowerkzeug Fachhändler
Geschrieben am
Hallo Carsten,
Bayern wäre auch nicht schlecht: nette Leute, schöne Landschaft, nur unser Bier ist besser!!

Gruß
Stefan
Aktivität
Branchenerfahrung seit
nicht freigegeben
Branche
Wartung/ Instandhaltung
Geschrieben am
Danke für die schnelle Antwort von euch,
sobald ich mein Ziel erreicht (geschnitten) habe werde ich einen Testbericht schreiben.
zu den Steinen es sind 10 cm dicke die mit Kurvenschnitt (Dusche) versehen werden sollen. Mal sehen ob ich in diesem zusammenhand auch die kleine GSA 10,8 einsetzen kann oder lieber auf die größere mit 230V  zurückgreifen werde.
Aktivität
Moderator
Branchenerfahrung seit
2009
Branche
Elektrowerkzeug Fachhändler
Geschrieben am
Hallo Hendrik,
die GSA 10,8V-LI ist ein klasse Geräte. Die würde dir bestimmt guten Dienste leisten, doch bei deinen Aufgaben geht das immens auf die Akkuleistung. Die sind einfach viel zu schnell leer. Deshalb fordern wir hier im Forum ja auch vehement den 10,8V 3,0Ah Akku. Auf die GSA 10,8V-LI sollen eigentlich auch keine längeren Blätter als 100mm montiert werden. Man kann auch mal mit einem längeren Blatt arbeiten, doch auf Dauer würde ich dir das nicht empfehlen.

Gruß
Stefan
Aktivität
Branchenerfahrung seit
nicht freigegeben
Branche
Wartung/ Instandhaltung
Geschrieben am
Hallo Stefan,
Die GSA ist echt Klasse, hatte sie mir aus Italien schicken lassen das war der Kleine GSR 10,8-2 Li noch mit dabei mit L-boxx für 209€ da mußte ich einfach zuschlagen.
Soll auch nur ein Härtetest werden um zu sehen was sie wirklich kann, für größere aufgaben wird die 230V Säge genommen.
Und die Diskusion um den stärkeren 10,8V Akku habe ich auch gespannt vervolgt bis jetzt, mir ist nur nicht klar als gelernter Elektrotechniker wieso das so ein Problem ist, klar wir das "Ding" größer und schwerer werden aber das nimmt man nunmal in Kauf wenn man wie im anderen Bericht geschreiben wurde z.B. auf dem Dach gerade ist.
Ich hoffe nur das Bosch da nachbessert und mit den "roten" gleich zieht und noch weitere tolle Geräte in dieser Klasse rausbring.
Im übrigen bin ich auch der 2 Akku Vertreter mit der 10,8 V und 18 V  Klasse und bin bis jetzt begeistert.
Gruß
Hendrik