Stemmhammer USH 27 / GSH 27 keine Leistung

Aktivität
Branchenerfahrung seit
nicht freigegeben
Branche
Sonstiges Baugewerbe
Geschrieben am
Moin,
ich habe einen Stemmhammer USH 27 / GSH 27 vom THW. Das Teil sieht erstmal wenig gebraucht aus und hat am Gehäuse praktisch keinen Verschleiß. Für meinen Geschmack hat das Teil aber deutlich zu wenig Leistung. Der Stemmhammer leäuf recht normal und gleichmäßig, hat aber einfach kein Bums.
Kann so ein Teil Überlagern? Welche Teile sind davon betroffen?
Wie kann ich dem Teil wieder richtig Leistung einhauchen?
Vielen Dank im Vorraus.
Aktivität
Moderator
Branchenerfahrung seit
1971
Branche
Elektroinstallation
Geschrieben am
Hallo jowi,

zunächst herzlich Willkommen hier im blauen Bosch Profi Forum.

Das der Motor läuft, ist ja schon mal ein gutes Zeichen. 
Allerdings sind in dem Stemmhammer noch zahlreiche andere Komponenten verbaut. Dazu gehören Fette und Öle, die sich durch langes Lagern in ihre Grundbestandteile entmischen und Dichtungen, die nicht mehr vollständig dichten.
Eine gute Übersicht geben dabei die Explosionszeichnung des Geräts sowie die Bedienungsanleitung, hier auch insbesondere für Wartungsarbeiten.
Beides ist übrigens oben über den Reiter "Service" zu erreichen.

Standardverschleißteile sind häufig in einem Wartungssatz zusammengefasst. Inwieweit das für Dein Gerät noch zutrifft bzw. noch verfügbar ist, wäre mit der Gerätenummer vom Typenschild in der Ersatzteilliste festzustellen.

Ansonsten sind wir hier mit Reparaturhinweisen eher zurückhaltend, da Bosch PT als Gastgeber dieses Forums u.a. auch ein sehr gutes ServiceCenter für Elektrowerkzeuge unterhält.
Auch hier besteht die Möglichkeit zur Kontaktaufnahme.

Weiterhin viel Erfolg.

Gruß
sinus50

Dieser Beitrag wurde editiert von sinus50 am 03.04.2020, 22:21 Uhr
Begründung: f

Aktivität
Branchenerfahrung seit
1979
Branche
Dachdecker/ Zimmermann
Geschrieben am
Moin
Du kannst mal versuchen: Den Hammer im Warmen lagern und dann einfach laufen lassen,so tun als würdest du stemmen wollen, gerne mehrere Minuten, es kann sein das der Schlag dann irgendwann einsetzt.
Gruss Willy
 
Aktivität
Branchenerfahrung seit
nicht freigegeben
Branche
Sonstiges Baugewerbe
Geschrieben am
Vielen Dank für die Hilfe.
Mein Gedanke war auch das da Teile im Schlagwerk durch altes oder entmischtes Fett verklebt sein könnten. Das mit der Wärme ist noch einmal eine Idee, das werde ich mal ausprobieren. Wenn es wieder richtig warm ist werde ich das Teil mal in die Sonne legen.
Wie lagert man so einen Hammer richtig? Sollte der lieber im stehen oder liegend gelagert werden? Meiner stand jetzt die letzte Zeit auf dem Meißel.
Leider habe ich unter SERVICE keine Daten, Anleitung oder Ersatzteillisten zu meinem Hammer gefunden.
Die Typenbezeichnung ist: 0611304090
Aktivität
Branchenerfahrung seit
nicht freigegeben
Branche
Telekommunikation, Energieversorgung
Geschrieben am
Statt der ...090 entweder die 003 oder die 103. Die Dinger sind weitgehend baugleich. Aber THW und BW haben meistens anders lackierte Geräte bekommen. Kommt jetzt aber darauf an ob es ein USH oder ein GSH ist. Hast Du ein Foto vom Typenschild?

Das mit der Wärme hilft nur bedingt...bis es wieder kalt ist. Zerlegen...insbesondere das Schlagwerk...neu fetten und ölen und die Dichtungen tauschen. Wenn da kein Öl mehr drin ist und die Dichtungen trocken laufen, dann hat er keine Leistung und man schädigt das Gerät. Das ist wie ein Motor beim Auto. Steht der 30 Jahre...dann sollte man ERST ein Wartung machen bevor man ihn startet.

Gruß GW

ACHTUNG: Texte können Spuren von Ironie und Sarkasmus enthalten! Zu Risiken und Nebenwirkungen konsultieren Sie ihren Psychiater.

Aktivität
Branchenerfahrung seit
nicht freigegeben
Branche
-
Geschrieben am
Hallo jowi,

vom USH 27 existieren meines Wissens nach (für 220V) "nur" folgende Nummern:
0 611 304 003 (EU)
0 611 304 032 (CH)
0 611 304 033 (SKA)
0 611 304 040 (ROK)
0 611 304 048 (F)
0 611 304 050 (I)

In allen anderen Voltklassen findet sich auch leider nicht die Nummer, die Du nennst. Was aber nicht bedeuten soll, dass ich die von Dir genannte Nummern anzweifele. 

Vom GSH 27 existieren meines Wissens nach (für 220V und 230V) "nur" folgende Nummern:
0 611 304 103 (EU)
0 611 304 108 (OEU)
0 611 304 114 (BR)
0 611 304 115 (AR)
0 611 304 132 (CH)
0 611 304 140 (ROK)
0 611 304 142 (GB)
0 611 304 143 (CN)
0 611 304 150 (I)

In allen anderen Voltklassen findet sich auch leider auch nicht die Nummer, die Du nennst. Was aber auch hier wieder nicht bedeuten soll, dass ich die von Dir genannte Nummern nicht existiert. 

Meine Vermutung ist, dass es sich bei der Nummer 0611304090 um ein Ersatzteil handelt und nicht um die Nummer der Maschine. 

Hast Du ein Foto vom Typenschild der Maschine?

Nachtrag: GW war schneller :-).

Gruß,
Holger

Dieser Beitrag wurde editiert von Holger Ertel am 04.04.2020, 19:57 Uhr
Begründung: Nachtrag


"Immer soll nach Verbesserung des bestehenden Zustands gestrebt werden,  ­keiner soll mit dem Erreichten sich zufrieden geben,  sondern stets danach  ­trachten,  seine Sache noch besser zu machen."

Aktivität
Branchenerfahrung seit
nicht freigegeben
Branche
Telekommunikation, Energieversorgung
Geschrieben am
Ja...war ich ;-)

...und einige Nummern wirst Du in den offiziellen und öffentlich einsehbaren Listen auch nie finden. Das betrifft vor Allem die Geräte für die Einsatzkräfte. Diese sind oft auch modifiziert, sei es in der Farbe oder auch den Anschlüssen.

Dazu kommen natürlich auch noch die HF-Geräte...auch die gibt es und es gibt genug trollos die dann versuchen diese Geräte an normalem Strom zu betreiben und sich wundern warum sie kaputt gehen oder nicht richtig laufen. In dem Fall wird das aber nicht so sein...hoffe ich.

Gruß GW

ACHTUNG: Texte können Spuren von Ironie und Sarkasmus enthalten! Zu Risiken und Nebenwirkungen konsultieren Sie ihren Psychiater.

Aktivität
Branchenerfahrung seit
nicht freigegeben
Branche
Sonstiges Baugewerbe
Geschrieben am
Mit der Farbe ist richtig, der ist Oliv.
Mit dem Bild versuche ich mal.
Also doch lieber Zerlegen und einmal ordentlich. Wenn ich dann E- Listen und Sprengbild habe ist das ja auch kein Problem. Wäre nur gern drum herrum gekommen :-)