Testberichte zum ProCORE18V 7Ah

Hier der BOB-Test zum ProCORE18V 7Ah.

Im Test l Lesezeit 8 Min. l 30.11.2018 l von Bosch PRO

Der BOB Test zum neuen ProCORE18V 7Ah Akkusystem von Bosch Professional, sollte durch den Vergleich mit anderen Akkumulatoren zeigen, in welcher Form er sich von diesen unterscheidet, was die Vor- und Nachteile des neuen Systems sind und vor allem, ob die professionellen Tester vom Produkt überzeugt werden können.

Inhaltsverzeichnis

  • Inhaltsverzeichnis 1
  • Inhaltsverzeichnis 2
  • Inhaltsverzeichnis 3


Die Akkulaufzeit ist, wenn man ähnliche Testberichte liest, eines der Merkmale, wodurch sich Systeme dieser Art hauptsächlich auszeichnen.

Produkttester mibu3000 sieht die verbesserte Ah - Performance als bestes Verkaufsargument für den ProCORE18V. Die höhere Leistung in Drehmoment und Drehzahl, die das ProCORE18V System mit sich bringt, überzeugt auch User Christian aka. „elvistheking“. Trotz seines höheren Gewichts im Vergleich zum 5,0Ah und 6,0Ah Akkumulator System, profitieren vor allem neue Geräte, wie der BOSCH GWS 18V-125c, von den 20700 Hochleistungszellen die im neuen ProCORE18V verbaut sind.

Dazu hat User Christian insgesamt acht verschiedene Werkzeuge, mit drei unterschiedlichen Akkus verglichen. Alle Werte zur Leerlaufdrehzahl findet ihr hier:

TABELLE

(*) Die Leerlaufdrehzahl am Akku Hobel wurde an der Riemenrolle gemessen – daher die höhere Leerlaufdrehzahl ggü. Herstellerangabe.

Christians Ergebnis: Im Schnitt ergibt sich in allen Tests eine höhere Leistung des Bosch ProCORE18V ggü. einem Bosch 5,0Ah Akku bei Leerlaufdrehzahl und dem einhergehenden Drehmoment um ca. 8%.

Der Nutzer mibu3000 führt am Beispiel des GDS 18V-HAT auf, dass sich eingerostete Radschrauben mit dem ProCORE18V System im Gegensatz zu herkömmlichen Akkus, durch die höhere Motordrehzahl lösen lassen. Allgemein werden Schrauben, seiner Meinung nach, in der Hälfte der bisherigen Zeit gelöst.

Zusätzlich baute mibu3000 einen Versuch mit dem GAS 18V-10L auf. Dabei steht der Vergleich der Saugleistung, zwischen dem ProCORE18V und dem handelsüblichen 5Ah – System, im Vordergrund. Der Versuch ist im folgenden Video zu sehen:

In einem Praxistest von Sascha aka. Sago, wurde eine 40mm dicke Fichte in 10mm breite Streifen geschnitten. Der 6Ah Akku in der BOSCH GKS überhitzte nach gut sechs Metern und musste deshalb zwangspausieren. Der ProCORE18V sägte sich, bei gleichen Bedingungen, durch 16,5 Meter Fichte. Eine Überhitzung des Systems fand auch nach diesem Dauertest nicht statt. Nachdem der 6Ah Akku abgekühlt war, schaffte er weitere drei Meter Fichtenholz zu sägen.

Ergebnis:

TABELLE

Nutzer Detlef aka. Dachhai, hatte für seinen Test einen anderen Versuchsaufbau vorbereitet: Er ließ zwei Akku Systeme im direkten Bohrvergleich gegeneinander antreten. Einmal einen GBH 18V - 26F mit einem 5Ah System und einen GBH 18V - 26F mit dem neuen ProCORE18V System mit 7Ah. Die beiden Maschinen mussten in Detlefs Versuch einen Baustoff, mit einer Beschaffenheit zwischen Beton und Mauerwerk, mit einem 26mm SDS-Plus Bohrer bearbeiten.

Das ausführliche Video zum Test findet ihr hier:

Beide Akku-Systeme schnitten bei diesem Text sehr gut ab. Der ProCORE18V Akku aber noch um einiges besser als das herkömmliche 5Ah-System. Folgende Werte wurden im direkten Vergleich gemessen:

TABELLE

Detlef ist überzeugt davon, dass man in der alltäglichen Baupraxis mit dem ProCore18V System sehr viel mehr arbeiten kann als mit den bisherigen Systemen auf dem Markt. Einziges Manko, dass dem Nutzer aufgefallen ist, ist das fehlende Bohr- und Meisselhammerfett das nicht mitgeliefert wurde.

In allen Tests, mit verschiedenen Werkzeugen, wurden die Nutzer von der Akku-Laufzeit und der höheren Laufleistung des ProCORE18V 7Ah – Systems überzeugt. Dabei wird deutlich, dass sich die Arbeitsweise durch die neue Akku-Generation zum Positiven ändert. Herauszustellen ist, dass auch ältere 18V Werkzeuge durch den neuen ProCORE18V-Akku zu neuen Höchstleistungen auflaufen.

Fazit

Ausdauer
Ausdauer

3 von 5 Sternen . Er hat überzeugt aber ist nicht der beste.

Drehzahl
Drehzahl

super überdurschnittlich gut.

Power
Power

isch ok