Leistungsstärker bei noch kompakterer Größe:
Neue Akku-Drehschlagschrauber von Bosch für Profis

Höhere Kontrolle und Mehrwert durch Vernetzung

  • Mehrwert: Connectivity-Funktionen für individualisierte Geräteeinstellungen
  • Effizienz: drei voreingestellte Drehzahlstufen für einfaches Arbeiten
  • Zwei Modelle: GDR 18V-200 C Professional und GDX 18V-200 C Professional

An engen und schwer zugänglichen Stellen noch flexibler und effizienter arbeiten – dafür stehen die neuen 18 Volt-Akku-Drehschlagschrauber von Bosch. Der GDR 18V-200 C Professional und der GDX 18V-200 C Professional zeichnen sich gegenüber vergleichbaren Wettbewerber-Modellen durch das beste Verhältnis von Leistung zu Größe aus. Beide Geräte verfügen über ein maximales Drehmoment von 200 Newtonmetern sowie einen besonders kurzen Kopf mit 126 beziehungsweise 147 Millimetern. Sie sind damit kraftvoller und kompakter als ihre Vorgängermodelle und für alle Verbindungen bei Installationen sowie im Metall- und Holzbau ausgelegt. Hier bieten sie deutliche Vorteile gegenüber Akku-Schraubern: Die Akku-Drehschlagschrauber ziehen gängige Schrauben von 6 x 60 Millimetern schneller an und arbeiten zudem rückschlagfrei – das Drehmoment an Bit oder Schraube ist vom Handgriff entkoppelt. Installateure, Zimmerer oder Gerüstbauer können die Geräte dadurch bequem mit einer Hand bedienen – ein Vorteil, der sich insbesondere an engen Stellen zeigt. Die Akku-Drehschlagschrauber unterscheiden sich durch ihre Werkzeugaufnahme: Der GDX 18V-200 C Professional verfügt auch in der neuen Generation über eine kombinierte Sechskant-/Vierkant-Aufnahme: Mit dieser können sowohl Schrauberbits als auch Steckschlüssel verwendet werden. Das macht das Gerät noch vielseitiger.

Connectivity-Funktionen für individualisierte Geräteeinstellungen

GDR 18V-200 C Professional und GDX 18V-200 C Professional sind darüber hinaus vernetzbar: Über Bluetooth lassen sich Funktionen per App individuell einstellen, um sie den eigenen Bedürfnissen anzupassen. Zu diesen Funktionen zählt der Sanftanlauf, mit dem man beispielsweise bei Holzverschraubungen besonders kontrolliert und präzise ansetzen kann. Auch die Pflege und Wartung ist einfacher: Handwerker erhalten auf dem Smartphone Informationen zum Werkzeugstatus. Darüber hinaus kann ein Reparaturauftrag per App schneller verschickt werden – jederzeit und an jedem Ort. Vernetzte Elektrowerkzeuge und Services von Bosch bieten dem Verwender Mehrwert.


Zügig und effizient schrauben – mit voreingestellten Drehzahlstufen

Beide Akku-Drehschlagschrauber sind mit drei voreingestellten Drehzahlstufen ausgestattet, damit Handwerker bei allen Einsätzen noch zügiger und effizienter arbeiten können: Die vorgewählte Drehzahl minimiert das Risiko, Schrauben zu überdrehen und damit abzureißen. Die erste Stufe ist für kleine Schrauben ausgelegt, die zweite für mittlere und die dritte für große Schrauben. Das entspricht zum Beispiel dem Verschrauben von Blechen, Holzbrettern und Metallprofilen. Für noch mehr Kontrolle sorgt der Gasgebeschalter, mit dem Handwerker die Leistung individuell regulieren können. Beide Modelle sind zugunsten einer längeren Lebensdauer mit bürstenlosen Motoren ausgestattet und werden mit leistungsstarken 18 Volt-Lithium-Ionen-Akkus betrieben. Wer Wert auf ein geringes Gewicht bei hoher Leistung legt, kann auf den neuen „Compact“-Hochleistungs-Akku ProCore18V 4.0 Ah zurückgreifen: Er ist dank neuer Zellen mit höherer Kapazität einlagig aufgebaut und damit wesentlich kleiner und kompakter als der zweilagige Standard-Akku mit 4,0 Ah.

Die Akku-Drehschlagschrauber GDR 18V-200 C Professional und GDX 18V-200 C Professional sind ab September 2018 erhältlich. Alle Preise verstehen sich als unverbindliche Preisempfehlung zuzüglich Mehrwertsteuer. Änderungen sind vorbehalten.

Bosch Profi-News.

Verpasse keine Neuigkeiten zu innovativen Produkten, exklusiven Angeboten und nützlichen Services aus der Bosch Profi-Welt.

Registriere dich jetzt!