AL 1820 CV
Aktivität
Branchenerfahrung seit
Branche
-
Geschrieben am
da bosch ja ab und an ihr modelpalette überarbeitet hätt ich einen wunsch für das ladegerät al1820cv:
bitte ändert die anzeige für "akku überhitzt".
hier leuchtet die grüne led mit dauerlicht, also identische anzeige wie bei "akku voll"
das ist wohl sehr unglücklich gewählt, oder?
ich habs jetzt selbst ein paar mal beim laden der akkus des gbh18v compact erlebt. wenn die akkus gut warm ins ladegerät eingelegt werden startet der ladevorgang zwar, allerdings ist der akku nach ein paar minuten voll geladen, glaubte ich zumindest. in wirklichkeit war es halt die temperatursicherung, die den ladevorgang abgebrochen hat.
beim 1860 wurde ja auch eine entsprechende unterscheidung vorgesehen. mir ist auch kein anderes ladegerät anderer hersteller bekannt das sich so verhält.
vielleicht kann bosch da ja wirkich die nächste zeit nachbessern.
Aktivität
Branchenerfahrung seit
nicht freigegeben
Branche
Elektrowerkzeug Fachhändler
Geschrieben am
Hallo steigerwälder,
guter Vorschlag. Ich wäre auch dafür, dass Bosch die Ladegeräte überarbeitet. Die Akkuschrauber sind echt top, doch die Ladegeräte haben noch etwas Nachholbedarf, gerade im Bereich der Anzeige. Ein zusätzliche LED wäre echt wünschenswert. Bei Bosch muss immer zuerst die Bedienungsanleitung befragen, was das Blicken, bzw. das Dauerleuchten bedeutet. Bei anderen Herstellern ist das auf den ersten Blick klar.

Gruß
Stefan
Aktivität
Branchenerfahrung seit
Branche
-
Geschrieben am
das hauptproblem dabei ist halt, das also sowohl "akku überhitzt" als auch "akku voll geladen" gleich angezeigt werden, grünes dauerlicht.
wer denkt sich bitte sowas aus, das ist komplett an der praxis vorbei.

was mich aber jetzt mal wieder so richtig ankotzt (sorry für die wortwahl, aber ich glühe vor wut), ist jetzt mein zweiter GSR18V.
der erste ist seit letzten freitag unterwegs zu bosch, der zweite wurde von einem top händler hier am samstag geliefert. noch heute vormittag hab ich mich positiv zu dem schrauber geäußert. am nachmittag konterlattung 4x40mm assy würth verschraubt, und jetzt geht bei jedem zweiten gangwechsel entweder der erste oder der zweite nicht rein. das der zweite mal etwas harckt haben ja schon etliche an boschschraubern kritisiert, aber der erste ???
das eiern des Platikfutters ist auch wieder mehr geworden, leider.
wieder einschicken, direkt hinterher? sry, damit kann kein handwerker arbeiten.
ich hatte das debakel schon bei meinem glm 80, setzt es sich jetzt beim gsr fort???

"die akkuschrauber sind echt top", das stell ich mal sehr in frage.
ich hab noch schrauber von festool und dewalt, so einen schei... kenn ich von denen nicht, und die werden geschunden (holzterrassenbau, carport, dosen bohren, ....)

die schrauber haben listenpreise um die 350 euro, sry, aber das ist nicht unbedingt low-budget. was soll dieser ausschuss (bitte um entschuldigung, aber ich bin echt angefressen).

der zweite ist noch nicht mal zur garantieverlängerung angemeldet.

wahrscheinlich flieg ich bald aus dem forum hier, aber ich kann doch auch nichts dafür das die qualität wohl nicht mehr die von vor 10 jahren ist.
Aktivität
Branchenerfahrung seit
Branche
-
Geschrieben am
so, hab heute lange mit dem service (oder wohin ich auch immer verbunden wurde) telefoniert.
das eingesandte gerät ist noch zur überprüfung.
den zweiten soll ich ebenfalls einschicken zur überprüfung.
ABER:
man machte mir wenig hoffnung, daß im anschluss das ganze viel besser funktionieren würde, da die gangschaltung halt wirklich etwas hackelig arbeitet und auch ein getestetes modell diese zicken gerade gemacht hat. uff, das hat gesessen.

ich überlege immernoch, ob ich die geplanten gdr 18 bestellen soll.
warum ich bosch blau trotzdem treu bleiben möchte: nicht lachen, aber genau wegen diesem forum hier. wo sonst kann man sich über produkteigenschaften so informieren und äußern wie in diesem portal.

hab noch den gsr 18-2li und den gsr 18ve-li probiert, da wackelt nichts am futter (beim ve ja klar, metallausführung), aber selbst der günstige 18-2 hat ein spielfreies futter bzw. kunststoffhülse.
Aktivität
Branchenerfahrung seit
nicht freigegeben
Branche
Bosch Mitarbeiter
Geschrieben am

Original von steigerwälder am 27.09.2011, 15:10 Uhr

ich überlege immernoch, ob ich die geplanten gdr 18 bestellen soll.


Ich hab noch einen nagelneuen GDR 18 zuhause liegen......
Ich schau nachher mal nach ob der auch zickt. Falls nicht, dann nimmst halt den. ;o)

Bei meinem GDR18 MF hab ich eigendlich noch nichts gemerkt.

Gruß
Hermann
Aktivität
Branchenerfahrung seit
Branche
-
Geschrieben am
danke, ich hab ja ne anfrage bei carstens firma laufen, wenn dann bleib ich auch da.
mir gings ja generell um produkte von bosch. die schlagschrauber haben ja konstruktiv schon ein gewisses spiel durch den bit- bzw. die stecknussaufnahme, da wird sich niemand beschwehren.
Aktivität
Branchenerfahrung seit
nicht freigegeben
Branche
Bosch Mitarbeiter
Geschrieben am
Kein Problem, dann wird er die nächsten Tage in die Bucht gehen.....

Aktivität
Branchenerfahrung seit
nicht freigegeben
Branche
Bosch Mitarbeiter
Geschrieben am
Hallo Steigerwälder,

den Hinweis und der Vorschlag zur Abhilfe mit einser zusätzlichen LED zur Information: Akku überhitzt, geben wir gerne an unsere verantwortlichen Abteilungen weiter.
Zum zweiten Teil im Thread sind wir gespannt auf das Ergebnis in "Carstens Firma".

Mit den besten Grüßen
Das Bosch Blau Experten-Team

It's in your hands. Bosch Professional.

Aktivität
Branchenerfahrung seit
Branche
-
Geschrieben am
der zweite Teil im Thread bezieht sich weniger auf "Carstens Firma", da es dabei ja um probleme mit dem gsr 18 v geht.
meine überlegung bezüglich der bestellung von schlagschraubern mach ich halt einfach mal vom ergebnis des gsr abhängig. dafür kann die oben genannte firma ja nichts, das ist ein qualitätsproblem von bosch. Die Firma golshani war bei meiner letzten bestellung top, weshalb ich auch dort bleiben wollte, aber halt nur, wenn auch die produkte von bosch passen.
Fazit: GSR ok, Bestellung GDR: GSR Bohrfutter weiterhin betrunken und Probleme beim Gangwechsel, Schlagschrauber vom Alternativanbieter

Wie meinte heut ein Kollege bezüglich des eiernden Bohrfutters: "... ist wie ein perfekt gewuchtetes Rad am Auto welches dann mit einer wackelnden Radabdeckung verziehrt wird".  Ziemlich passend der Vergleich.

Ich hab schon öfter hier mal erwähnt, daß mein Qualitätsanspruch an Handwerkerwerkzeuge schon hoch ist, sonst könnte ich ja auch in den Baumarkt gehen. Solide Maschinen sind das eine, aber die Verarbeitungsqualität gehört genauso dazu.

Ich hab gestern mit zwei Schreinern mal sämtliche Akkuschrauber rausgezerrt und ne gemütliche Herrenrunde gestartet.
Bei zwei Dewaltschrauber hackte nach gefühlten 15 Gangwechseln mal die Schaltung, gleiches bei Makita. Beim Festool hab ichs am Abend zwei mal geschafft. Beim Bosch? OHNE WORTE!
Aktivität
Branchenerfahrung seit
Branche
-
Geschrieben am

Original von Bosch Experten-Team am 28.09.2011, 02:59 Uhr
Hallo Steigerwälder,

den Hinweis und der Vorschlag zur Abhilfe mit einser zusätzlichen LED zur Information: Akku überhitzt, geben wir gerne an unsere verantwortlichen Abteilungen weiter.
Zum zweiten Teil im Thread sind wir gespannt auf das Ergebnis in "Carstens Firma".

Mit den besten Grüßen
Das Bosch Blau Experten-Team

machts doch einfach wie beim 1860, da wurde es sehr gut gelöst:
Led grün:
Dauerleuchten = Akku voll geladen
Blinken = Akku leer

Led rot:
Dauerlicht = Akku überhitzt
Blinken = Akku defekt

Aber ihr macht das schon ;-)