Innovationsideen – mitmachen und gewinnen!

Aktivität
Branchenerfahrung seit
nicht freigegeben
Branche
Bosch Mitarbeiter
Geschrieben am
Liebe Forumsmitglieder,

die besten Ideen kommen häufig aus der Praxis, denn dort wird deutlich, womit Sie Tag für Tag zu kämpfen haben. Lebendige Beweise dafür sind die innovativen Ideen, Anregungen und Wünsche, die Sie uns bereits an unterschiedlichen Stellen innerhalb des Profi-Forums gegeben haben. Einfach klasse!

Bob unterstützt dies ab sofort aktiv und prämiert je Kalenderquartal die beste Idee mit einem attraktiven Gewinn: Bosch Profi-Elektrowerkzeuge Ihrer Wahl im Wert von 500 €.

So einfach können Sie teilnehmen:
  • Einfach in dieser Forums-Rubrik Ihre Innovationsideen reinstellen und schon nehmen Sie teil.

    Dabei muss es sich nicht immer um die große, revolutionäre neue Produktidee handeln – auch und gerade kleinere Optimierungsideen stellen häufig eine enorme Alltagsverbesserung dar.
     
  • Selbstverständlich können auch Ihre bereits im Profi-Forum mitgeteilten Ideen teilnehmen. Hierzu verlinken Sie einfach von hier aus zu Ihrem entsprechenden Beitrag.
     
  • Wenn Sie Ihre Idee nicht öffentlich machen wollen, nutzen Sie zur Teilnahme bitte das Bosch Innovationsportal.
     
Bewertet werden Ihre Ideen vom Bosch Elektrowerkzeuge Innovationsgremium, das sich aus leitenden Mitarbeitern aus Forschung, Entwicklung und Marketing zusammensetzt. Die Gewinner werden hier im Forum nach Ablauf des jeweiligen Quartals bekanntgegeben.
Bitte beachten Sie für die Teilnahme Punkt 13 der auf der Forum-Registrierungsseite hinterlegten Nutzungsbedingungen.

Und jetzt freuen wir uns auf Ihre Teilnahme und Ihre Ideen!
Ihr Bosch Blau Experten-Team


It's in your hands. Bosch Professional.

Gelöschter Benutzer
Geschrieben am
Hallo Bosch Team

Ich habe mir den GDR 10,8 Volt Schrauber gekauft , im neuen Koffer und es ist auch ein Holster dabei . Leider ist mir dieses Holster etwas hinderlich , da ich Linkshänder bin . Könnte man vieleicht ja ändern ? Ich kenne den Aufwand dafür nicht !

PS: Es gibt viele Maschinen die für Linkshänder sehr Schwer zu Bedienen sind .

Mfg: Knoorpel ( Olaf )
Gelöschter Benutzer
Geschrieben am
Hallo,

gebe hier mal den Link der evtl in Frage kommenden Idee an:


Kleine Verbesserung am Absaugsystem für den GOP 10,8 V-Li:www.bosch-pt.de/professional/community/board/2/topic/500/1/Eure+erfahrungen+mit+der+Absaugung+für+den+GOP+10%2C8v.html

Viel Spaß damit...

Lg

ChrisKimes

Dieser Beitrag wurde editiert von Bosch Experten-Team am 21.07.2010, 21:52 Uhr
Begründung: ...

Gelöschter Benutzer
Geschrieben am
Hallo Bosch Team

ich habe die Idee, das man eventuell für den GSR 10,8 V einen Standfuß baut
damit er nicht im Dreck (Spähne, Öl, usw.) liegt.

Dann habe ich noch den GWI 10,8V und würde vorschlagen die Rastmomente für die maximale Kraftübertragung klarer zu definieren(vorallem die erste Stufe).Die Kraftübertragung sollte gerade in den unteren Stufen geringer sein.
Und den Umdrehungsschallter sollte man feinfühliger machen (reagiert bei schnellen drücken z. B. manchmal garnicht).

Außerdem sind Arbeitsleuchten an Akkuschraubern sehr gut, aber man könnte diese doch noch ein bischen leuchten lassen, wenn der Umdrehungsschallter nicht mehr betätigt wird (z.B. 5 sec.)

Dann wäre es nicht schlecht wenn man versucht Set´s zusammen zu stellen. Denke da z. B. an 10,8 V GSR Bohrschrauber , GST 150 BCE Stichsäge und GEX 125-1 AE Exenterschleifer. So zu sagen zur "einfachen Holz Bearbeitung".

Es währe ein Schiene für Stichsägen nicht schlecht. Dann muß nicht unbedingt gewechselt werden zwischen Kreis- und Stichsäge.

Es könnte auch die Kundenbetreuung verbessert werden in dem man in Betriebe geht, sich Anwendungen anschaut und Verbesserungsvorschläge macht.
Beispiel: Warum nehmt ihr von Hersteller XY den 18 V Schrauber, nehmt unseren 14,4 der kann das auch und ist wesentlich günstiger!

Und ich würde mich freuen wenn man etwas machen würde wie eine Neuheitenschau bei örtlichen Händlern. So könnte man sich auch mal Geräte in Aktion anschauen und veileicht selber testen bevor die Kaufentscheidung ansteht.

Vielleicht gibt es diese Dinge schon alle oder sind Quatsch, aber ich versuch einfach mal etwas anzubieten, vielleicht gewinne ich ja mal was ;-)

MFG
Aktivität
Branchenerfahrung seit
nicht freigegeben
Branche
Wartung/ Instandhaltung
Geschrieben am
Hallo Bob,

bei kleineren Arbeiten ist es mir lästig netzgebundene Geräte zu nutzen. Dann nehme ich den hochwertigen Bosch-Akkuschrauber zur Hand und danach, um die Bohrspäne zu beseitigen, einen kleinen Akkusauger vom Discounter mit dessen Leistung ich nicht zufrieden bin. Ich würde mir wünschen, wenn es von Bosch einen Akku-Handsauger gäbe, der mit dem LI-Akku des entsprechenden Schraubers genutzt werden könnte. Also eine günstige Variante eines hochwertigen Saugers in dessen Lieferumfang ja kein eigener Akku beigelegt werden muß. Alternativ könnte ich mir auch vorstellen, daß man statt eines Reserveakkus dann gleich einen Sauger mit Akku und Koffer, in den auch der Schrauber und das Ladegerät paßt, kauft.

Ich denke sowas sollte sich recht einfach umsetzen lassen und hoffe ganz stark, daß er kommt. Damit mir der Selbstbau erspart bleiben kann ;-)

Viele Grüße

timo343
Gelöschter Benutzer
Geschrieben am
Na, dann verweise ich mal auf meine Idee mit den Kennzeichnungsfeldern auf den Maschinen.
www.bosch-pt.de/professional/community/board/2/topic/421/1/Ger%C3%A4tekennzeichnung+auf+der+Baustelle.html
Gelöschter Benutzer
Geschrieben am
Da habe ich jetzt mal eine kurze Frage.

Gewinnt jetzt nur die allerbeste Idee, die dann höchstwahrscheinlich auch zur Umsetzung kommt oder kann es auch mehrere Gewinner geben?

Vielen Dank
MfG TBC
Gelöschter Benutzer
Geschrieben am

18V Tophandle Akku Kettensäge
Es gibt z.Zt. keine 18V Akku Kettensäge, die z.B ein Baumkletterer zur Baumpflege nutzen kann. Was sich da am Markt tummelt ist meistens nicht mit den erforderlichen Sicherheitseinrichtungen ausgestattet. Manche sind zu schwer (Bosch AKE 30 Li), andere schlicht überteuert.

Was mir vorschwebt ist eine Akku Kettensäge mit 20cm Schienenlänge mit Umlenkstern, 3/8" Kettenteilung, ca. 34 Treibglieder, 1,1mm Treibgliedstärke, automatische Kettenschmierung, rechter Handgriff über dem Schwerpunkt, sicher funktioniertende Kettenbremse, die über den vorderen Handschutz und bei Kickback über Trägheit ausgelöst wird. Die Stromversorgung erfolgt über den 18V li-Ion Akku mit 3Ah Kapazität. Die Kettengeschwindigkeit sollte um 6m/s liegen. Das Gewicht darf die 3kg - Grenze nicht überschreiten.
Einsatzgebiete sind lärmsensible Bereiche, schwierige Arbeitsbedingungen bei Baumkletterern oder aber als ständiger Begleiter im Auto bei der Arbeit (bin im Naturschutz tätig).
Ein Hochentaster mit 4m Gerätelänge und natürlich auch automatischer Kettenschmierung, wäre die ideale Ergängung für von Windbruch geplagte Aussendienstler.
So, nun frisch ans Werk, es gibt viel zu tun, fangt schon mal an!

Gruß
Heinrich

Aktivität
Branchenerfahrung seit
nicht freigegeben
Branche
Bosch Mitarbeiter
Geschrieben am
@ Toucher

Ja, die beste Idee (aus Sicht unseres Innovations-Teams) wird prämiert.

Schöne Grüße & viel Erfolg
Das Bosch Blau Experten-Team

It's in your hands. Bosch Professional.

Gelöschter Benutzer
Geschrieben am
@Bosch Experten-Team

Das finde ich aber schade, nicht nur für mich sondern auch für die anderen "Innovationspublizisten". Im ersten Beitrag steht ja -Die Gewinner werden hier im...- also Plural.
Wenn man schon eine Kampagne macht könnte man ja auch etwas Großzügiger sein. 500€ Warenwert VK entsprechen nur mal geschätzt 150-200€ PK. Ein Mitarbeiter des Experten Teams wird am Tag mehr kosten.
Ich persönlich finde das viele gute und auch umsetztbare Ideen hier veröffentlicht wurden und finde es ziemlich schwierig einen "Sieger" zu küren. Nicht das ich daran beteiligt wäre, ist eine rein hypothetische Aussage.

Das ist ausschließlich meine persönliche Meinung und soll kein Stein des Anstoßes sein.


MfG TBC