Projekt: L-Boxx Schrank Bauen
Aktivität
Branchenerfahrung seit
2002
Branche
Klempner/ Gas-/ Wasser-/ Heizung-/ Lüftungsinstallation
Geschrieben am
@ faxe 14
Sehr schick das Regal zum hin und herschieben. An so etwas hatte ich auch gedacht da mein Kellerraum selber relativ klein ist.
Für größere Arbeiten muss ich immer in die Garage ausweichen, nur leiter habe ich Stufen bis zu Garage.
Müsste dann noch Rampen bauen um dort hin zu kommen mit nem rollbaren Schrank.
Zum anderen habe ich mit meinem Regal jeden Zentimeter an Deckenhöhe ausgenutzt , da hier auch nicht zu viel Höhe vorhanden ist.
Wenn dann noch Rollen drunter wären ginge hier auch was vorloren und müsste ein Regal mehr haben wo wiederrum kein Platz mehr wäre.

Gruß Christian "Was Du selber machst kann kein Anderer falsch machen"

Aktivität
Branchenerfahrung seit
1993
Branche
Innung, Verband
Geschrieben am
@faxe14

ich kann mich Christian nur anschliessen, klasse gemacht!
Eine echte Selfmade-Variante der WorkMo im Prinzip.
Da kommt man gleich an Nachdenken.

Gruß
Sascha

Es gibt nichts Gutes, ausser man tut es! Lasst es uns BLAU tun...;) Instagram: http://www.instagram.com/sascha_s_werkstatt/ -/- YouTube: http://www.youtube.com/user/SirEagle22

Aktivität
Branchenerfahrung seit
2002
Branche
Klempner/ Gas-/ Wasser-/ Heizung-/ Lüftungsinstallation
Geschrieben am

Da kommt man gleich an Nachdenken.

Ja  leider schon !!!
Wo bekomme ich günstig Stabile Siebdruckplatten her , wo Rollen und noch ein paar Vollauszüge her.
Brauch so was noch für die Garage als mobile Station


Dieser Beitrag wurde editiert von christian86 am 23.07.2017, 17:15 Uhr
Begründung: r


Gruß Christian "Was Du selber machst kann kein Anderer falsch machen"

Aktivität
Branchenerfahrung seit
1993
Branche
Innung, Verband
Geschrieben am
@Christian

bei den Rollen habe ich einen heißen Tip...;)

Diebdruckplatten sind leider wirklich nicht billig, aber das sollte es mindestens sein.
Allein bei der Überlegung das als System für meine Bedürfnisse mit dem Firmenwagen passend zu machen.

Aber ich muss das echt mal sacken lassen.

Gruß
Sascha
 

Es gibt nichts Gutes, ausser man tut es! Lasst es uns BLAU tun...;) Instagram: http://www.instagram.com/sascha_s_werkstatt/ -/- YouTube: http://www.youtube.com/user/SirEagle22

Aktivität
Branchenerfahrung seit
1979
Branche
Dachdecker/ Zimmermann
Geschrieben am
Moin
Siebdruck und Siebdruck ist nicht das gleiche, es gibt mehrere Qualitäten von teuer bis ganz teuer.
Ich hatte unlängst zwei Sorten in Arbeit, einmal vom Bauherren der sie vom Baustoffhändler hatte und einmal meine für den Combo aus dem Angebot bei Bauhaus.
Da gibts heftige Unterschiede, leider hab ich kein Foto, reiche es mal nach.
Das vom Baustoff hatte irgendwie 5 dicke Schichten recht leichten Holzes.
Das vom Bauhaus hat mindestens 9 Schichten und ist viel fester und schwerer UND...BILLIGER!!!
Meine Platte hat 53eur gekostet. (15mm Siebdruck, 1,25x2,50m) ist aber nicht immer verfügbar.
Gruss Willy


 
Aktivität
Branchenerfahrung seit
1980
Branche
Elektroinstallation
Geschrieben am
So ich glaube, ich hatte hier auch noch gar nicht meine L-BOXX Schrank Lösungen gepostet.
Da ich nicht so viel Platz habe, mussten es zwei getrennte, gegenüberliegende werden.

Gruß und schönen Sonntag noch.
Sebastian

Gruß

Gelöschter Benutzer
Geschrieben am
Sebastian, klarer Fall von Dekadenz.
Steh' ich drauf! *g*

Schöne Ausführung mit den Blenden. :)

Platz scheint wohl allerorten die wichtigste Resource zu sein.
Aktivität
Branchenerfahrung seit
2002
Branche
Klempner/ Gas-/ Wasser-/ Heizung-/ Lüftungsinstallation
Geschrieben am
@ Willy
Aber Schichtdicke hat nichts mit der gesamt Dicke der Platte zu tun ?
Kenne mich da nicht so aus..
Mit der Größe der Platte ( 15mm Siebdruck, 1,25x2,50m) würde mir schon reichen und 53 Euro dafür ist nicht Teuer.
 

Gruß Christian "Was Du selber machst kann kein Anderer falsch machen"

Aktivität
Branchenerfahrung seit
Branche
Telekommunikation, Energieversorgung
Geschrieben am
@Sebastian sehr schick und schon wieder eine gute Idee geliefert ☺
Die Blenden sehen sehr schön aus, das muß ich bei mir unbedingt auch noch  machen.  sehr schick. 

@Christian Vollauszüge würde ich beim nächsten Mal doch noch stärker dimensionieren, meine sind für 35 kg, es hätten locker auch die 45 kg Versionen Platz gehabt, kosten nur einen Bruchteil mehr. 
Bei den Rollen habe ich für ein anderes Projekt (fahrbares Getränkekistenregal mit Vollauszügen (diesmal stärker, man ist ja lernfähig)) insgesamt 3 sehr günstige Sätze bestellt bis ich endlich was gefunden hatte,  das den Ansprüchen auch wirklich genügte. Da gibt es riesen Unterschiede. 

@Sascha.. den Tipp zu den Rollen hätt ich auch gern ☺
Grüße Conny
 

Dieser Beitrag wurde editiert von faxe14 am 23.07.2017, 20:23 Uhr
Begründung: :-)

Aktivität
Branchenerfahrung seit
1979
Branche
Dachdecker/ Zimmermann
Geschrieben am
Moin Christian
Je mehr Lagen ein Sperrholz hat desto hochwertiger ist es.
Ihr könnt euch auch mal die Abschnitte anschauen, am besten Schrägschnitte und oder auch mal einen Reststreifen nehmen und testen wann der bricht..
Das gemeine ist bei Siebdruck das man das so nicht wirklich sieht, irgendwie kommen die einem alle gleich vor ist aber nicht so.
Ich kenne aber die exakten Normen dafür auch nicht.
Gruss Willy