Stahlbeton und Leitungsdetektor Bosch Truvo

Aktivität
Branchenerfahrung seit
nicht freigegeben
Branche
-
Geschrieben am
Hallo Liebe Leute,

in meiner Wohnung besteht die Wand aus Stahlbeton und die Trennwände sind Trockenbau.
Laut dem Hausmeister verlaufen die Leitungen im Trockenbau evtl. kreuz und quer und im Stahlbeton nicht.

Ich habe mir ein Bosch Truvo geholt und dieser piept Konstant und ist Rot dabei, was ja heisst, dass ich etwas Metal gefunden habe.
Im Trockenbau also den Trennwänden ist dies ganz schlimm, sodass ich nicht unterscheiden kann, ob es sich um Metal oder evtl. um eine Leitung handelt, die aktuell nicht elektrisiert ist, sofern dies überhaupt möglich ist.

Ist dies bei Stahlbeton normal? Laut einigen Freunden ist dies bei Trennwänden möglich, da der Inhalt verschieden sein kann und Metal drin sein kann.

Sind Stromleitungen immer unter Strom, sodass dies der Detektor melden wurde? 

Dieser Beitrag wurde editiert von milatafk am 15.05.2020, 11:41 Uhr
Begründung: Bisschen genauer mein Problem erklärt

Aktivität
Branchenerfahrung seit
nicht freigegeben
Branche
Architektur-/ Ingenieurbüro
Geschrieben am
Ob du hier jemend findest, der das Gerät kennt und damit gearbeitet hat wird schwierig, denn du bist bei Bosch Professional (Bosvh Blau) gelandet.
Ich vermute das du dort richtig bist  https://www.1-2-do.com/ 
 
Aktivität
Branchenerfahrung seit
nicht freigegeben
Branche
Telekommunikation, Energieversorgung
Geschrieben am
moin,

die Unterkonstruktion von Trockenbau kann entweder aus Metall-Profilen bestehen oder/und aus Holz zggl. natürlich Schrauben. Daher kann man das schlecht sagen - solange man es nicht selber gebaut hat. Stahlbeton ist auch schwierig - je nach Menge des Bewehrungsstahls. Leitungen innerhalb der Wände/Decken stehen grundsätzlich unter Strom; außer die Leitungen von Lampen (wenn die Lampe aus ist) oder wenn du die entsprechenden Sicherungen aus hast (wobei dann hoffentlich auch der Phasenleiter getrennt ist).

Wie das jetzt konkret in deinen Fall aussieht weiß ich nicht genau - zumal ich das Gerät auch nich habe.

Grüße,
Ralf