dcsimg
Cookie Hinweis

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren.

Zu den Datenschutzbestimmungen

„Impact Control“-Sortiment von Bosch für Profis

Entwickelt für den Einsatz mit Drehschlagschraubern

  • Komplettes System zum Schrauben und Bohren
  • „Impact Control“-HSS-Spiralbohrer: robustes Design mit Sechskantschaft
  • „Impact Control“-Schrauberbits: bruchsicher dank spezieller Torsionszone

Mit der Einführung der „Impact Control“-HSS-Spiralbohrer und -Schrauberbits erweitert Bosch das Zubehör-Programm für Drehschlagschrauber – und bietet Handwerkern jetzt ein komplettes System. Die Bohrer und Schrauberbits sind mit einem besonders robusten Design für Einsätze mit hohen Drehmomenten entwickelt und können auch mit Standard-Bohrschraubern verwendet werden. Das „Impact Control“-HSS-Spiralbohrer-Sortiment umfasst insgesamt 26 verschiedene Durchmesser von zwei bis zwölf Millimetern. Der ¼-Zoll-Sechskantschaft sorgt dabei für schnellen Zubehörwechsel. Komplettiert wird das Programm mit Zwischengrößen wie beispielsweise 4,2 Millimeter, eine gängige Größe für die Montage von M5-Schrauben. Für vielseitige Einsätze im Metallbau, bei der Elektro-, Sanitär- und Heizungsinstallation sowie im Roh- oder Ausbau ist auch das „Impact Control“ Schrauberbit-Sortiment breit aufgestellt und bietet insgesamt 54 verschiedene Bit-Typen mit unterschiedlichen Durchmessern und Längen.

Bruchsicher bei hohen Drehmomenten: „Impact Control“-HSS-Spiralbohrer

Hohe Drehmomente erfordern sehr robustes Zubehör. Damit die „Impact Control“-HSS-Bohrer auch bei harten Anwendungen bruchsicher sind, werden die unterschiedlichen Durchmesser durch spezielle Verfahren gefertigt. Bei den Bohrern mit Durchmessern von zwei bis 6,5 Millimetern sorgt das spezielle Lötverfahren von Bosch für eine besonders kraftschlüssige Verbindung von Sechskantschaft und Bohrer. Im Vergleich zu geklebten Verbindungen herkömmlich gefertigter Bohrer ist diese stark genug, um den hohen Drehmomenten von Drehschlagschraubern standzuhalten. Sie ermöglicht zudem eine optimale Kraftübertragung. Bohrer ab einem Durchmesser von 6,8 bis 12 Millimetern sind aus einem Stück gefertigt und daher besonders robust.

Von den bruchsicheren Eigenschaften der Bohrer profitieren Handwerker beispielsweise, wenn Durchgangslöcher für Schraubverbindungen und Kabel gebohrt oder Nietlöcher und Gewinde vorgebohrt werden müssen. Das Bohrer-Sortiment ist für Anwendungen in Metall ausgelegt, kommt aber auch bei Holz und Kunststoff zum Einsatz. Es bietet entsprechende Arbeitslängen mit einer für eine schnelle Spanabfuhr optimierten Spirale.

„Impact Control“-Schrauberbits für harte Einsätze

Die „Impact Control“-Schrauberbits verdanken die hohe Robustheit ihrem speziellen Design mit einer längeren Verschlankung als vergleichbare Bits. Diese Torsionszone wirkt wie ein Stoßdämpfer und federt Drehmomentspitzen ab. Sie ist auch bei Bithaltern, Steckschlüsseln und Steckschlüssel-Adaptern der „Impact Control“-Serie vorhanden. Zu den besonderen Vorteilen des Sortiments gehört zudem das doppelseitige Bit-Design. Mit der Kombination von gleichen Bit-Typen profitieren Handwerker von einer verlängerten Lebensdauer des Bits, mit der Kombination von verschiedenen Bit-Typen von mehr Vielseitigkeit. Dank einer prominenten Lasermarkierung können die unterschiedlichen Bit-Typen schnell erkannt werden. So ist der passende Bit immer rasch zur Hand. Zum Sortiment gehören Torx-, PH-, PZ-, Schlitz- und Hex-Schrauberbits mit Längen von 25 und 50 Millimetern. Doppelseitige Bits sind in den Längen 65, 110 sowie 150 Millimeter erhältlich.

Für jede Anwendung das passende Zubehör im Sortiment

Um für unterschiedliche Anwendungsbereiche bestens gerüstet zu sein, bietet Bosch im „Impact Control“-Sortiment auch ein modulares Set an: Handwerker können sich ihr Set aus Bohrern und Schrauberbits individuell zusammenstellen. Viele Anwendungsmöglichkeiten bietet auch das bereits bestehende „Impact Control“-Zubehör. Hierzu gehören der HEX-9 Multi Construction-Bohrer, mit dem Handwerker in alle gängigen Materialien wie Holz, Kunststoff, Fliesen, Mauerwerk und Blech bohren können, sowie der HEX-9 Ceramic-Bohrer, der speziell für Einsätze in Fliesen entwickelt wurde.

Die neuen „Impact Control“-HSS-Spiralbohrer und -Schrauberbits sind ab Januar 2017 im Fachhandel erhältlich. Die Bohrer sind einzeln zum empfohlenen Verkaufspreis von 2,95 bis 14,90 Euro verfügbar. Gängige Größen werden darüber hinaus als Multipack mit fünf oder zehn Bohrern angeboten. Die Schrauberbits sind jeweils als Achterpacks zum empfohlenen Verkaufspreis von 8,85 bis 18,90 Euro erhältlich. Für eine Bestückung des modularen Sets verfügen sie über eine spezielle Halterung. Alle genannten Preise verstehen sich als unverbindliche Preisempfehlung zuzüglich Mehrwertsteuer. Änderungen sind vorbehalten.

Bosch Profi-News.

Verpasse keine Neuigkeiten zu innovativen Produkten, exklusiven Angeboten und nützlichen Services aus der Bosch Profi-Welt.