Zurück

Schlaghammer mit SDS plus
GSH 3 E Professional

389,00 EUR

Unverbindliche Preisempfehlung ohne MwSt.

im Handwerkerkoffer mit Zusatzhandgriff

Der leichteste für müheloses Arbeiten und gute Kontrolle im SDS plus-Schlaghammer-Segment

Verfügbarkeit vor Ort prüfen

Jetzt kaufen

Drucken

Lang lebe der Boschhammer!
Höchste Langlebigkeit durch unser spezielles NitroDur Verfahren
Finde heraus wie!
Mehr

Technische Daten

Die wichtigsten Daten

Nenneingangsleistung 650 W
Schlagenergie 2,6 J
Schlagzahl bei Nenndrehzahl 0 – 3.500 bpm
Gewicht 3,7 kg
Werkzeugabmessungen (Breite) 89 mm
Werkzeugabmessungen (Länge) 376 mm
Werkzeugabmessungen (Höhe) 208 mm
Werkzeugaufnahme SDS plus
Verpackungsabmessungen (Breite x Länge x Höhe) 340 x 469 x 122 mm
Spannung, elektrisch 230 V
Geräusch-/Vibrationsinformation

Vorteile

Der leichteste für müheloses Arbeiten und gute Kontrolle im SDS plus-Schlaghammer-Segment

  • Sein geringes Gewicht und der Handgriff mit Softgrip ermöglichen eine komfortable Handhabung und Kontrolle bei präzisen Meißelanwendungen
  • Extrem robustes Schlagwerk und Werkzeughalter für lange Lebensdauer
  • Schalterarretierung für komfortablen Dauereinsatz beim Meißeln

Funktionen

Optimale Kraftübertragung für kleine Hämmer
Einfache und präzise Steuerung der U/min dank variabler Drehzahl
Bau Die professionellen Elektrowerkzeuge für den Bau von Bosch.

Lieferumfang

im Handwerkerkoffer mit Zusatzhandgriff

Bestellnummer: 0 611 320 703

389,00 EUR
Unverbindliche Preisempfehlung ohne MwSt.

Aktuell ausgewählt

Im Preis enthalten:

  • Zusatzhandgriff 2 602 025 140
  • Handwerkerkoffer 2 605 438 482
  • Fetttube (ET-Nr. 1 615 430 005)
  • 1 x Spitzmeißel, SDS plus, 250 mm 2 608 690 145
  • 1 x Fliesenmeißel, SDS plus, 260 mm 2 608 690 091


EPTA-Procedure 05: Einzelschlagenergie

Procedure 05 der European Power Tool Association (EPTA) liefert ein gemeinsames Verfahren zur Bestimmung der Einzelschlagenergie von Bohr- und Schlaghämmern.

Es definiert eine standardisierte Messmethode, die für Vergleichbarkeit zwischen verschiedenen Werkzeugen und teilnehmenden Unternehmen sorgt.

Zwar sind die in diesem Procedure definierten Parameter standardisiert, jedoch können die tatsächlichen Parameter z. B. aufgrund von unterschiedlichen Arbeitsbedingungen, Bohrerabmessungen, Zustand des Werkstücks usw. abweichen.